17.07.14 20:41 Uhr
 347
 

Superpräzise Atomuhr ist einsatzbereit für die Internationale Raumstation (ISS)

Die ultrapräzise Atomuhr Pharao wurde jetzt an die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) ausgehändigt.

Die ESA wird "Pharo" jetzt auf den Start in Richtung Internationaler Raumstation (ISS) vorbereiten. Die Uhr soll 2016 auf der ISS eingesetzt werden.

Das Raumfahrtzentrum CNES (Frankreich) gab bekannt, dass "Pharo" innerhalb von 300 Millionen Jahren lediglich eine Sekunde an Genauigkeit verlieren würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Uhr, Raumstation, Atomuhr
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?