17.07.14 18:18 Uhr
 75
 

Radsport/Tour de France: Top-Sprinter André Greipel stürzt kurz vor Ziel

Auch die 12. Etappe der aktuellen Tour de France blieb von Stürzen nicht verschont.

Vier Kilometer vor der Ziellinie stürzte der deutsche Top-Sprinter André Greipel.

Gewonnen hat der Norweger Alexander Kristoff vor dem Slowaken Peter Sagan. Der Italiener Vincenzo Nibali ist weiterhin Gesamtsieger im Gelben Trikot.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sturz, Tour de France, Sprinter, André Greipel
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?