17.07.14 14:37 Uhr
 454
 

Verlorene WM-Wette: Sido durfte Rap-Kumpel einen Penis tätowieren

Während der Fußballweltmeisterschaft hat der Rapper Sido mit seinem Kumpel Bass Sultan Hengzt gewettet und gewonnen.

Nun durfe er seinem Kollegen einen Penis tätowieren, der Beweis wurde auf Facebook gepostet.

Sido kommentierte das ganze süffisant: "Du hast jetzt einen Pimmel aufm Bein. Erkläre das mal deinen Eltern."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Penis, Wette, Rap, Sido, Kumpel
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
Neue Serie zeigt Dracula als politischen Verführer und Diktator
Kroatien: Jamie Foxx wird in Restaurant rassistisch beleidigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 14:48 Uhr von polyphem
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Vollidioten
Kommentar ansehen
17.07.2014 15:31 Uhr von Fabrizio
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
passt doch, wenn man sich schon Bass Sultan Hengzt nennt...
Kommentar ansehen
17.07.2014 16:37 Uhr von Leif-Erikson
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jackass für Arme, als nächstes zünden sie sich ihre Fürze an.
Kommentar ansehen
17.07.2014 17:12 Uhr von DelphiKing
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Spackos unter sich…
Kommentar ansehen
17.07.2014 18:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und direkt darunter gleich der Hinweis auf Tickets für die Tour....alles klar...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Neuer Kontinent gefunden
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?