17.07.14 13:48 Uhr
 2.061
 

Urteil: "Stern TV" muss von RTL nicht mehr gesendet werden

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat in einem Urteil entschieden, dass der Fernsehsender RTL nicht dazu verpflichtet ist, Programmformate von Drittanbietern zu zeigen.

Dies betrifft Sendungen wie "Stern TV" oder "Spiegel TV".

RTL selbst äußerte sich vage zu dem Urteil und sagte lediglich: "Die Sendungen in den nächsten Tagen bleiben davon erst einmal unberührt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: TV, Urteil, RTL, Stern, Stern TV
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 13:54 Uhr von Justus5
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Was bedeutet das?
"Stern TV" und "Spiegel TV" gehen zu anderen Sendern?
Und dann noch mehr Trash bei RTL?

30 Jahre RTL kann man an den PISA-Ergebnissen ablesen....
Kommentar ansehen
17.07.2014 18:23 Uhr von SkyWalker08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blubb42: Und was haben die anderen Privatsender wie Sat1, Kabel1, Vox, Pro7, RTL2, Super RTL, ...?
Kommentar ansehen
18.07.2014 11:55 Uhr von Bodensee2010
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Offensichtlich kann RTL bei diesen beiden Sendungen nichts manipulieren , oder hat auch sonst keine möglichkeiten in diesen beiden Formaten die Zuschauer zu verarschen also werden beide Sendungen aus dem Programm genommen
Schliesslich steht RTL für Trash jeder Art und Zuschauerverarschung.
Das beste Beispiel ist zur Zeit die " Bachelorette "
Seit wnn suchen Schwule eine Traumfrau ?
Es ist inzwischen bekannt geworden das mindestens 4 von diesen " suchenden " Homosexuelle Schauspielschüler aus München sind

[ nachträglich editiert von Bodensee2010 ]
Kommentar ansehen
21.07.2014 15:42 Uhr von hawilo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stern- und Spiegel-TV gehört zu den Sendungen, die man bei RTL ansehen kann. Viele andere Sendungen verdienen nur das Prädikat mangelhaft, kann man sich nicht ansehen. Wer die Idee hatte eine Kochshow aus dem Knast zu senden, der sollte selbst dort sein.
Kommentar ansehen
21.07.2014 16:52 Uhr von hawilo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stern- und Spiegel-TV zählen zu den wenigen Sendungen, die man sich ansehen kann. Aber die werden gekippt, vielleicht weil RTL befürchtet, dass zuviele Leute mit Niveau zuschauen. Besser ist doch, noch mehr Sendungen, wie z. B. Kochshow aus dem Knast. Muss man Häftlingen, die anderen, ehrlichen Leuten Kummer und Leid bescheren, soviel Aufmerksamkeit schenken? Das ist nicht zu beschreiben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?