17.07.14 13:31 Uhr
 734
 

Kinderpornoskandale: Komplette Leitung der Odenwaldschule entlassen

Nach erneuten Kinderpornografie-Ermittlungen bei einem Lehrer der umstrittenen Odenwaldschule, hat man nun personelle Konsequenzen gezogen.

Das Präventionskonzept habe "versagt", so dass nun die komplette Leitungsriege entlassen wurde.

Die Reaktion ist überraschend, so dass nun auch die gesamte Zukunft der Schule offen ist.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entlassung, Ermittlung, Kinderpornografie, Leitung, Odenwaldschule
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 18:25 Uhr von SkyWalker08
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum gibt es diese Schule überhaupt noch? So viel Negatives, was darüber berichtet wird und nichts Positives. Wo ist das die Daseinsberechtigung dieser Schule?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?