17.07.14 12:19 Uhr
 1.159
 

Berlin: Die Scientology-Sekte versucht weiter, zu werben

Die Scientology-Organisation in Berlin wird seit geraumer Zeit vom Verfassungsschutz unter die Lupe genommen.

Das hält die Sekte jedoch nicht davon ab, an Informationsständen weiterhin für ihre Organisation zu werben.

Die Scientology-Organisation hat zu diesem Zweck sieben Standorte in Berlin für ihr Vorhaben angemeldet.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Scientology, Verfassungsschutz, Sekte, Werben
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 12:29 Uhr von XenuLovesYou
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"Nach Einschätzung des Verfassungsschutzes hat es Scientology auch im vergangenen Jahr nicht geschafft, aus dem gesellschaftlichen Abseits herauszukommen."

Und der gesunde Menschenverstand trägt dazu bei, dass das auch weiterhin so bleibt und warnt davor!

Scientology ist eine gefährliche Sekte, die Menschenleben zerstört und JEDER sollte ihre Verbrechen wissen, damit sie nicht selbst das Opfer werden.
Kommentar ansehen
17.07.2014 12:53 Uhr von lesersh
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte die Leute einfach mal fragen, warum sie für so ein Mist werben. Als Passant sollte man einfach mal zurückbelästigen.
Kommentar ansehen
17.07.2014 13:01 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@lesersh

Weil Sektenmitglieder denken, dass nur sie diesen Planeten, mit ihrer Technologie, retten (klären) können - auf dieser Mission sind sie.

Sie denken ethischer, intelligenter, anständiger als jeder andere zu sein. Scientology macht sie besonders und besser als alle anderen Menschen.

In der realen Welt nennt man das ´Gehirnwäsche´.
Kommentar ansehen
17.07.2014 13:41 Uhr von Semper_FiOO9
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll das Komma in der Überschrift?!
Kommentar ansehen
18.07.2014 02:27 Uhr von sv3nni
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?