17.07.14 11:56 Uhr
 218
 

Apple scheint Produktionsprobleme bei iPhone 6 zu haben

Der Analyst Ming-chi Kuo von KGI Securities behauptet, dass Apple mit Produktionsschwierigkeiten bei den größeren Modellen des iPhone 6 (4,7-Zoll-, 5,5-Zoll-Display) zu kämpfen hat. Beide Versionen sollten eigentlich noch in diesem Jahr erscheinen.

Laut Kuo gibt es Produktionsprobleme beim In-Cell-Touchscreen und dem Metallgehäuse, die sich vor allem beim 5,5-Zoll-Modell bemerkbar machen sollen.

Bei der neuen In-Cell-Technologie bilden die Touchsensoren keine separate Schicht, sondern werden direkt auf dem Display angebracht und garantieren so einen dünneren Bildschirm und eine höhere Bildqualität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, iPhone, Problem, Produktion, iPhone 6
Quelle: zdnet.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 11:56 Uhr von XFlorian
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dies kann jedoch dazu führen, dass der Touchscreen in den Randbereichen weniger empfindlich auf Berührungen anspricht.
Beim neuen Fertigungsverfahren des Metallgehäuses soll es dagegen zu Farbungleichheiten kommen. Bereits zuvor wurde über Probleme bei der Herstellung der Saphirglas-Displays für das größere Gerät berichtet.
Kuo glaubt, dass das iPhone 6 nicht vor Ende des Jahres erscheint oder ab Oktober nur in sehr geringen Stückzahlen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?