17.07.14 11:48 Uhr
 205
 

USA verhängt Sanktionen gegen "Rosneft" aus Russland

Die USA haben neue Sanktionen gegen einer der größten russischen Erdöl-Unternehmen Rosneft in Russland verhängt.

Das Ziel der Sanktionen ist offenbar, ein Einlenken von Russland bezüglich der Ukraine zu provozieren, damit diese dafür sorgen, dass die Separatisten die Kampfhandlungen einstellen.

Unter anderem betreffen die Sanktionen aber auch Novatek, eine Firma die Erdgas fördert.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Sanktion, Rosneft, Novatek
Quelle: reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 16:36 Uhr von einerwirdswissen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ziel der Sanktionen ist:Den Weltmarkt von russischem Öl und Gas zu befreien!
Die Amis sind in meinen Augen mitlerweile das erbärmlichste Volk der Welt.
Nebenbei: Warum kamen die Sanktionen nur von der USA und nicht von Europa?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?