17.07.14 11:48 Uhr
 197
 

USA verhängt Sanktionen gegen "Rosneft" aus Russland

Die USA haben neue Sanktionen gegen einer der größten russischen Erdöl-Unternehmen Rosneft in Russland verhängt.

Das Ziel der Sanktionen ist offenbar, ein Einlenken von Russland bezüglich der Ukraine zu provozieren, damit diese dafür sorgen, dass die Separatisten die Kampfhandlungen einstellen.

Unter anderem betreffen die Sanktionen aber auch Novatek, eine Firma die Erdgas fördert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Sanktion, Rosneft, Novatek
Quelle: reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 16:36 Uhr von einerwirdswissen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ziel der Sanktionen ist:Den Weltmarkt von russischem Öl und Gas zu befreien!
Die Amis sind in meinen Augen mitlerweile das erbärmlichste Volk der Welt.
Nebenbei: Warum kamen die Sanktionen nur von der USA und nicht von Europa?
Kommentar ansehen
17.07.2014 20:48 Uhr von creek1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Russen machen das gleiche mit Exxon, als Antwort.
An Putins stelle würde ich Mc Kotz und Coca Cola aus dem
Land schmeißen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?