17.07.14 10:00 Uhr
 38.765
 

"Boerse.bz": Nun wird es richtig ernst - weitere Maßnahmen eingeleitet (Update)

Seit Kurzem verhindert die Raubkopierseite "Boerse.bz" den Zugriff auf die Downloadlinks, wenn man die Links mit einer deutschen IP abruft. Der Grund sind angeblich Urheberrechtsverletzungen. Doch gleichzeitig wirbt man mit "hide.me", womit die Links wieder sichtbar werden sollen (ShortNews berichtete).

Wer jetzt aber glaubt, dass es einfach genügt, einen freien Proxy-Server zu nutzen oder einfach ein Stealthy-Add-On zu installieren, mit dem die echte IP verschleiert wird, der irrt sich. Wie jetzt bekannt wurde, blockiert "Boerse.bz" nach und nach immer mehr freie Proxys und Stealthy-Add-Ons.

Selbst diese Tools und Tricks werden also in Kürze von den Seitenbetreibern nach und nach ausgehebelt. Einzig und allein mit "hide.me" soll es weiterhin möglich sein. Daher explodieren die Nutzer momentan förmlich und machen sich in mittlerweile über 2.600 Forenbeiträgen auf der Seite Luft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Update, Verletzung, Urheberrecht, hide.me, Zugriffsverweigerung
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

71 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 10:29 Uhr von mcbeer
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kritikglobalisierer Die bieten weiterhin Raubkopien an.Nur das sie jetzt daran noch Geldverdienen wollen
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:31 Uhr von HumancentiPad
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
"Einzig und allein mit "hide.me" soll es weiterhin möglich sein. "

Die Boerse schafft sich selbst ab!
Und es gibt inzwischen bessere Anlaufstellen...

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:34 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kann mir jemand vieleicht mal sagen, was die Nachteil von diesem hide.me sind? Hab da mal sowas von gar keinen Plan....den Reaktionen nach klingts ja so, als müsste man dafür zahlen oder die persönlichen Daten würden irgendwo gespeichert....Auf jeden Fall dürfte solch ein Geschäftsgebaren nur nach hinten los gehen...
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:35 Uhr von montolui
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:35 Uhr von jjbgood
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
bye bye börse... wie kann man so blöd sein?
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:37 Uhr von HumancentiPad
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ montolui

benutzt du vileicht ein Stealthy-Add-On das noch nicht blockiert wurde ?
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:41 Uhr von montolui
 
+0 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:42 Uhr von montolui
 
+0 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:45 Uhr von lesersh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Leute werden auf viele kleine Tauschbörsen ausweichen, dann wird es richtig unübersichtlich
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:45 Uhr von HumancentiPad
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ montolui
Kein Wunder es sind doch nur GB und BRD Ip´s betroffen!
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:46 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stell mir grad vor die Betreiber der Piratenbucht wurden auf solche Ideen kommen.....
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Interessant daran ist, dass ich heute die Programme kaufe, die ich früher runtergeladen habe.
Heute muss ich damit arbeiten und Geld verdienen und dann braucht man den Support, die Foren und Softwareaktualisierungen. Und es sieht auch blöd aus, wenn Kunden kommen und in den Fenstern steht "cracked by AiR"
Kommentar ansehen
17.07.2014 10:55 Uhr von Marco Werner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht
Es gibt gar nicht mal so wenige Unternehmen,bei denen das durchaus vorkommt. Und wenn nicht gerade gecrackte Software,dann zumindest welche,die lizenzwidrig installiert wurde. Denn Programme wie Teamviewer, Antivir & Co sind ja nur für Privatanwender kostenlos,was so manchen Firmenadmin aber so gar nicht stört.
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:02 Uhr von fox.news
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@montolui
das wurde doch afaik in der ersten Meldung zum Thema ausgiebig erklärt: die Sperre betrifft ausländische IPs (bisher?) nicht. ansonsten würde der ganze Absatz bzgl. Proxys usw. doch auch keinen Sinn ergeben.
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:10 Uhr von Adam_R.
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Um diese zensierenden Spinner von Boerse.bz ists eh nicht schade. Je eher die verschwinden umso besser. Es gibt genug Alternativen. Hier sind ein paar: https://ngb.to/...


@derSchmu2.0
"Kann mir jemand vieleicht mal sagen, was die Nachteil von diesem hide.me sind?"

Hide.me ist eben nicht vertrauenswürdig.
Hide.me schaltet extrem aufdringliche Werbung und versucht mit gezielten Falschinformationen Kunden zu gewinnen. Z.B warnen sie vor OCH Downloads ohne VPN obwohl dabei noch nie wer abgemahnt wurde und die Rechtslage sich auch noch nicht verändert hat. Es werden nur die Uploader verfolgt, da diese das urheberrechtliche Material eben zum Download anbieten. Das tut der reine Downloader jedoch nicht. Wenn man bei Boerse.bz auch nur die geringste Kritik gegen Hide.me äußert, sperren die auch gleich Accounts und löschen Posts.

Richtige VPN Anbieter wie Perfect-Privacy, oVPN oder nVpn genießen bereits einen guten Ruf und das nicht ohne Grund.
Wer Hide.me kennt wird sie wohl meiden wenn er sich mit der Materie wenigstens ein bisschen vertraut gemacht hat bevor er sich einen Account zulegt. Gefährlicher als keine Sicherheit ist vermeintliche Sicherheit.
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:18 Uhr von montolui
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
...habs geschnallt...
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:32 Uhr von Adam_R.
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Kritikglobalisierer

Bei Pirate Bay ist im Gegensatz zu den auf der Liste aufgeführten Seite Filesharing angesagt. Dabei bietet man beim Downloaden das Material gleichzeitig anderen Nutzern an, was problematisch ist, da das Anbieten von urheberrechtlich geschützten Sachen verfolgt wird und teure Abmahnungen oder sogar Strafanzeigen nach sich ziehen kann. Darum ist "The Pirate Bay" nicht auf der Liste.

Wer dort herunterlädt, sollte das ohne VPN nicht tun denn sonst wirds wahrscheinlich teuer. Und WENN man sich (unnötigerweise) entschließt, Filesharing zu betreiben und darum einen VPN zu verwenden sollte man sich sicher nicht für den Hide.me Kindergarten entscheiden.

[ nachträglich editiert von Adam_R. ]
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:36 Uhr von Stachelschwein050519
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, herzlichen Glückwunsch, boerse.bz!
Dann werdet ihr ja wohl bald schließen müssen, weil euch die User in Scharren davonrennen werden!

[ nachträglich editiert von Stachelschwein050519 ]
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:44 Uhr von Bruno2.0
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wie dumm ist denn Boerse...Ohne Leecher keine Uploader ohne Uploader nichts neues mehr somit werden die Uploader einfach nichts mehr online stellen da nicht mehr genug Leute Downloaden.

Bedeutet Boerse ist nichts mehr wert.
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:45 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
willkommen zu eurem untergang -.-
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:53 Uhr von heavensdj
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Logo warum nur Deutschland und GB.. gibt ja auch nur die beiden Sprachen. Bald kommt sicher auch dänisch, spanisch und Franzakkisch
Kommentar ansehen
17.07.2014 11:54 Uhr von tobi7777
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das ist alles wirklich sehr schade und traurig! alternativen gibts aber genug, gibt nen klon der seite mit alten mods und uppern, hab mich mal auf myboerse.bz gereggt
Kommentar ansehen
17.07.2014 12:05 Uhr von Saufhaufen
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
RAUBMORDKOPIERER !!

RAUBKOPIERER

RAUB per definition
Diebstahl mit Körperverletzung !
wo verletzt ein kopierer eine person ?

also

RAUBMORDKOPIERER !

denn kopierer verletzen nicht nur, sie TÖTEN !
Kommentar ansehen
17.07.2014 12:10 Uhr von Rollenspieler
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
War ich gestern noch für die Börse bin ich nun auf Gully umgestiegen, tja Pech gehabt.
Kommentar ansehen
17.07.2014 12:28 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich poste hier meinen Beitrag aus der anderen News einfach noch einmal:

Leute, um euch mal etwas unter die Arme zu greifen.

Ich habe die Boardsoftware mal unter die Lupe genommen. Im Prinzip wird ein ganz normales IP-Sperrplugin verwendet, welches es für die Forensoftware gibt.
Kurzum läuft das Plugin so, dass es die IP des Besuchers über den Browser abfragt und dann mit der Sperrliste vergleicht.
Ist diese IP gesperrt, bekommt man besagte Meldung, über die sich hier alle beschweren.
Wohlgemerkt kann man die IP-Abfrage über den Browser faken, was einem den Zugriff wieder ermöglicht. Die eigentliche IP vom Provider behält man selbstverständlich.

Es gibt aber Tools bspw bei Mozilla, durch die man quasi diese BrowserIP fälschen kann.
Gebt bei Google "IPFuck" (Kein Scherz!) ein und nehmt den obersten Link. dort geht ihr auf "The Plugin" und klickt danach auf "Add to Firefox", dann auf "Ajouter a Firefox"
Das Plugin ist recht einfach erklärt. Häkchen editieren und bbz testen und siehe da... es funktioniert.

Man braucht nichtmal einen Proxy oder VPN und erst recht nicht hide.me

Lediglich Mozilla müsste man ab sofort nutzen, aber das mach ich eh schon grundsätzlich.

Refresh |<-- <-   1-25/71   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?