16.07.14 16:08 Uhr
 570
 

Regensburg: Mann misshandelt Sohn und Frau

Ein 38-jähriger Mann hat in Regensburg ein Jahr und drei Monate auf Bewährung ausgesprochen bekommen.

Er hatte im vergangenen August seine Ehefrau und seinen Sohn mit einem Gürtel geschlagen, sodass die Beiden durch die Schnalle Verletzungen davontrugen. Den Sohn hatte der Mann danach noch bewusstlos getreten.

Die Frau hatte ihren Mann angezeigt und konnte ihre Anklage auch mit frischen Hämatomen beweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eule92
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Sohn, Regensburg
Quelle: mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben