16.07.14 13:13 Uhr
 265
 

Fußball-WM: Bastian Schweinsteiger küsst bei München-Ankunft den Boden

Fußballweltmeister Bastian Schweinsteiger hat sich bei seiner Heimkehr nach München wohl den Papst zum Vorbild genommen.

Er kniete auf dem ausgerollten roten Teppich nieder und küsste dann seine Hand und dann damit den Boden.

"Ich habe nur versucht, gut Fußball zu spielen und den Pokal zu holen. In so einem Spiel muss man einfach alles geben, und ich glaube, das hat die ganze Mannschaft gemacht. Wir hatten eine ganze Reihe von Gladiatoren", so Schweinsteiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, München, WM, Boden, Fußball-WM, Bastian Schweinsteiger, Ankunft
Quelle: spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat anderen Vertrag sicher
Fußball: Bastian Schweinsteiger soll in nächstem Manchester-Spiel wieder spielen
Fußball: Bastian Schweinsteiger wurden angeblich elf Millionen Euro Abfindung angeboten