16.07.14 11:20 Uhr
 1.203
 

England: Dachdecker legte 13 Kilometer zurück - per Leiter

Ein Dachdecker aus Warminster (England) hat am Wochenende einen neuen Weltrekord aufgestellt, er bewältigte die Distanz von über 13 Kilometern per Leiter.

Am Freitag begann er mit seiner 24 Stunden andauernden Aktion in einer Feuerwache in Salisbury. Der 46-Jährige bestieg die rund 10,5 Meter hohe Leiter und rutschte anschließend an einer Stange wieder herunter.

Nach mehr als 1.000 Versuchen hatte er den alten Rekord um 120 Meter überboten. Er sagte, er fühlte sich danach körperlich und emotional ausgelaugt, das gesammelte Geld in Höhe von rund 2.270 Euro wird an einen wohltätigen Verein gespendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Kilometer, zurück, Leiter, 13
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2014 11:26 Uhr von Sparrrow
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte da nicht eher Nach mehr als 1000 Runden oder Durchgängen anstatt Versuchen stehen, so hört sich das an als hätte er wirklich 1000 Versuche gehabt also fast 3 Jahre.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?