16.07.14 10:58 Uhr
 445
 

CSU will gratis WLAN für ganz Bayern

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer verspricht, das komplette Bayern mit kostenfreiem WLAN abzudecken. Dies sei aus seiner Sicht der nächste technologische Schritt nach dem Breitbandausbau. Zunächst sollen aber alle Teile des Freistaats mit Hochleistungsinternet versorgt werden.

Auch Alt-Ministerpräsident Edmund Stoiber hat erkannt: "Die Digitalisierung verändert alles." Momentan wächst Internet und Fernsehen zusammen. Bayern wäre der erste Flächenstaat mit freiem Internetzugang. Bisher gibt es in Deutschland lediglich Pläne, einzelne Städte mit gratis WLAN zu versorgen.

Die Rechtslage verhindert derzeit noch freie Internetzugänge. Aufgrund der sogenannten Störerverhaftung kann der Anbieter für Rechtsverstöße haftbar gemacht werden. Die große Koalition will sich diesem Thema in dieser Legislaturperiode annehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bayern, CSU, WLAN, gratis
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2014 13:15 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich kann mans auf diesen Nenner bringen: Internet und WLAN ist eine Infrastruktur für digitale Kommunikationswege - und für Infrastruktur ist prinzipiell der Staat zuständig.

Dauert lediglich, bis es bei neuen Infrastrukturen die Politiker mitbekommen.
Kommentar ansehen
16.07.2014 14:36 Uhr von 54in7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Störerhaftung muss abgeschafft werden und auch rückwirkend wirksam werden
Kommentar ansehen
17.07.2014 03:42 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann fangt an den beschissenen Flughäfen und Bahnhöfen an und sorgt dafür dass der Internetzugang in Hotels generell kostenlos ist - was das angeht ist ganz Deutschland rückständigstes Entwicklungsland weit und breit!
Kommentar ansehen
17.07.2014 09:17 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja in Hotels zahlt man in vielen Urlaubsländern auch eine WLAN Pauschale.

Meist sind die Anschlüsse überlastet, und das ist dann schneckentempo³.

Aber in Bars usw. wird mit Gratis WLAN geworben. Hier dann
Highspeed WLAN.

Ich werde auch nie wieder die WLAN gebühr extra zahlen...
Kommentar ansehen
17.07.2014 16:00 Uhr von MR.Minus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in de gibts net umsonst ;)
Kommentar ansehen
17.07.2014 19:46 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und alles was da drüber geht, landet dann in Pullach...
Kommentar ansehen
18.07.2014 21:04 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für wie dumm hält man das Volk? Es gibt sicher schon ein paar, die sich jetzt darüber freuen, aber denen sei gesagt: NIEMAND wird GRATIS das "kostenlose" WLAN für ganz Bayern bereitstellen. Irgendwer, nämlich Bayern, wird dafür bezahlen müssen. Und da ein Land oder Bundesland selbst kein Geld hat, ist ja keine Person, werden es diejenigen zahlen, die dort leben. Und das sind wie immer die Steuerzahler. Soll man sich jetzt bei der CSU dafür bedanken, weil sie den Menschen etwas "schenkt", das sie selbst bezahlen?
Kommentar ansehen
25.11.2015 14:24 Uhr von JoeCoolone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon der 1. April???
Kommentar ansehen
25.11.2015 14:24 Uhr von JoeCoolone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon der 1. April???

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?