16.07.14 10:52 Uhr
 295
 

Mexiko: Internatskinder wurden sexuell missbraucht - Die Polizei befreit 462 Kinder

In der mexikanischen Stadt Morelia haben Armee und Polizei bei einem Einsatz in dem Internat "La Gran Familia" (Die große Familie) 462 Kinder befreit.

Die Kinder lebten in schlimmen Bedingungen in dem Internat. Zudem wurden sie zum Betteln geschickt und sexuell missbraucht. Die Kinder mussten auch vergammelte Lebensmittel verzehren.

Acht Mitarbeiter und die Chefin der Einrichtung wurden verhaftet.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mexiko, Missbrauch
Quelle: nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?