16.07.14 10:48 Uhr
 1.370
 

China: Fossil von Raptor mit vier Flügeln entdeckt

Das sehr gut erhaltene Fossil eines Changyuraptor yangi wurde in der Provinz Liaoning im Nordosten Chinas entdeckt. Arme und Beine des Tieres dienten vermutlich als Schwingen für den Flug.

Der vor 125 Millionen Jahren lebende gefiederte Dinosaurier erreichte eine Größe von bis zu 1,30 Meter inklusive der sehr großen Schwanzfedern mit 30 Zentimeter Länge.

Der Changyuraptor gehört zur Klasse der Microraptoren und gilt als Vorfahre der Vögel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Fossil, Raptor
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messstelle findet radioaktives Jod in der Luft über Europa
Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2014 11:02 Uhr von gugge01
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Oh gut, nur Gleit und Steuerschwingen an den Beine. Das ist gehobenen Standard für Gleitflieger.

Ich dachte schon die hätte wirklich die Überreste eines Cherubim entdeckt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland
Urteil: Witwe hat keinen Anspruch auf tiefgefrorenes Sperma ihres Mannes
Umfragewerte der AfD brechen ein: Nur noch acht Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?