16.07.14 10:20 Uhr
 2.831
 

USA: Mann zerlegte Melone mit Fleischermesser in bedrohlicher Weise - Verhaftung

Eine Frau fand in ihrem Haus in Bantam (Connecticut) im Werkzeugkasten eines 49-jährigen Mannes eine Plastiktüte mit Cannabis und einer Tablettenbox auf der ihr Name stand. Darin waren Schmerzmittel und eine unbekannte blaue Tablette. Sie informierte die Polizei.

Als sie nach Hause zurückkehrte, sah sie auf dem Küchentisch eine Wassermelone in der ein Fleischermesser steckte. Sekunden später erschien der Mann in der Küche und schnitt wortlos die Frucht in Scheiben. Die Polizei bezeichnete den Vorfall als eine passiv-aggressive Bedrohung.

Der 49-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und gegen eine Kaution von 500 Dollar wieder auf freien Fuß gesetzt. Es erwartet ihn eine Anklage wegen Bedrohung zweiten Grades und ungebührlichem Verhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Verhaftung, Weise, Melone
Quelle: registercitizen.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2014 10:25 Uhr von blade31
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Mysteriös...

Am unheimlichsten finde ich diese Unbekannte Blaue Tablette
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:27 Uhr von Knutscher
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
richtig so.....
Männer sollten schon alleine wegen ihrer Existenz eingesperrt werden.

LEBENSLANG !!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:28 Uhr von HeltEnig
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Was sagt der Zentralrat der Melonen eigentlich dazu?
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:30 Uhr von Leimy
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Puh, da muss ich jetzt aufpassen, wenn ich das nächste Mal eine Melone schneide, ich nehme nämlich auch ein Fleischermesser. Am Besten ich reden einfach währenddessen, das macht die Situation für meine Freundin dann weniger bedrohlich.
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:32 Uhr von P.Griffin
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Moment was hat der Mann bei ihr verloren?!...

Sie lebt also auf einer Baustelle? Durchsucht die Privatsachen der Mitarbeiter und findet Drogen. Diesen Mitarbeiter schwärzt sie an und als sie nach hause kommt wartet er schon auf sie? Was hat er denn dann noch dort verloren?!
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:43 Uhr von uhrknall
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, Amiland...

Hätte er die Melone kurz und klein geschossen, wäre ihm vielleicht nichts passiert :D
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:43 Uhr von Maverick Zero
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Mann geht mit Werkzeugkoffer, Cannabis und evtl. Viagra in die Küche einer fremden(?) Frau und schneidet eine Melone auf... und wird verhaftet.

Wtf?

Das ist vom Vorgang her so irre, dass man sich das schon gar nicht mehr ausdenken kann.
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:50 Uhr von gugge01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Äh, also ich habe letzten bei uns in der Werkstatt zum Zerteilen einer Melone 0,2 mm Beryllium Anoden Draht genommen.

Als was gilt das???

Als Argumentative Unterstützung sei noch zu erwähnen das ich bei der Armee gelernt habe das die Verwendung von Draht-Garotten zur Entsorgung von nervigen Wachposten zumindest eine ziemliche Schweinerei ergibt.
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:58 Uhr von telemi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie ne wirre zusammenfassung
Kommentar ansehen
16.07.2014 11:22 Uhr von Naikon
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Aus genau solchen Gründen habe ich Angst Urlaub in Amerika zu machen. lol
Kommentar ansehen
16.07.2014 11:31 Uhr von Klugbeutel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Der Zentralrat der Melonen ist empört und verweist auf die Erbschuld der Menschheit gegenüber den Melonen, mit dem Hinweis - dass regelmäßige Geldspenden den Schmerz mildern würden.

[ nachträglich editiert von Klugbeutel ]
Kommentar ansehen
16.07.2014 12:15 Uhr von HackFleisch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31, Kalium Tablette, ;)
Kommentar ansehen
16.07.2014 15:08 Uhr von Retrogame_Fan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist am zerhacken einer Melone ungebührliches Verhalten?
Kommentar ansehen
16.07.2014 15:41 Uhr von ar1234
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Punkt ist, der Mann tat es in IHRER Wohnung! Sowas sollte doch unmissverständlich sein,... zumindest für die, die denken können!
Kommentar ansehen
21.08.2014 01:26 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die völlig geisteskranke Noch-Ehefrau will wohl mehr Geld und ein eventuelles Sorgerecht.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?