15.07.14 20:25 Uhr
 3.931
 

Krefeld: Diebe stehlen 300.000 Liter Bier

Bisher unbekannte Diebe haben aus einer Krefelder Lagerhalle rund 300.000 Liter Bier gestohlen. Dies entspricht einer Menge von circa zehn Lastzügen.

Offenbar transportierten die Diebe die zahlreichen Bierpaletten mehrfach per Zugmaschine mit Aufliegern ab.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugenhinweisen zur Tat, die sich zwischen dem 10. Juli und dem 14. Juli ereignet hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Bier, Krefeld
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2014 20:33 Uhr von TheRoadrunner
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Na dann: Prost!!
Kommentar ansehen
15.07.2014 20:45 Uhr von einerwirdswissen
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Bei der Party währe ich auch gern dabei.
Kommentar ansehen
15.07.2014 20:46 Uhr von sickboy_mhco
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
herje ein glaß bier bitte
Kommentar ansehen
15.07.2014 20:55 Uhr von Frambach2
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Geschehen tatsächlich unweit von unserem Haus, aber ich möchte an dieser Stelle explizit versichern, bin es net gewesen...hicks:)))
Kommentar ansehen
15.07.2014 21:46 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm also auf der WM Party heute in Berlin hätte man das so weg gesoffen aber herje :) Das fällt keinem auf wenn da SATTELZUG Weise das Bier abgeholt wird ?
Kommentar ansehen
15.07.2014 22:26 Uhr von Daffney
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In China gibt´s an jedem Hundegrill eine Kamera und eine deutsche Lagerhalle soll nicht überwacht worden sein? FIFA WM macht es wohl möglich.
Kommentar ansehen
15.07.2014 22:31 Uhr von akozz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf was für Ideen die Menschen kommen..

Aber mehr als "Prost" kann man da wirklich nicht sagen!
Kommentar ansehen
16.07.2014 01:40 Uhr von JustMe27
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Frambach, sei vorsichtig mit solchen Sprüchen auch wenn du es witzig findest, hatte ich wegen einem Kommentar hier schon eine Vorladung als eventueller Zeuge, auch wenn ich nichts mit dem Fall zu tun hatte, und SN meine Daten einfach rausgegeben hat (die sie wegen Prämien haben).
Kommentar ansehen
16.07.2014 07:44 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tuvok,
wenn das offiziell genug aussieht, kann man doch nicht unterscheiden, ob das ein Einbruch oder ein normaler Transport ist...einigen Leuten wurde doch auch schon die komplette Wohnung leergeräumt von Leuten, die einfach wärend deren Urlaub mit dem Umzugswagen alles abtransportiert haben...
Kommentar ansehen
16.07.2014 07:50 Uhr von lesersh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da waren Profis am Werk
Kommentar ansehen
16.07.2014 08:08 Uhr von delicious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 300.000 Liter wurden nur gebraucht, die Steaks einzulegen. Die eigentlichen Getränke werde noch "geholt".
Kommentar ansehen
16.07.2014 08:41 Uhr von ThorstenKipp1971
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sollte man mal schauen, ob eine Kleingartenanlage in der Nähe ist. Dort kann man alles gebrauchen,- besonders Bier.
Kommentar ansehen
16.07.2014 09:30 Uhr von atrocity
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27
Dumm gelaufen. Darum gibt man auch nicht bei jedem dummen Dienst seine Daten an.
Vor allem nicht bei so unseriösen Werbeschleudern wie shortnews.

Aber: bitter das SN einfach so Benutzerdaten raus gibt.
Kommentar ansehen
16.07.2014 09:39 Uhr von Bierpumpe1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will auch Freibier!!!
Kommentar ansehen
16.07.2014 18:49 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27

Ernsthaft??Wow..ok.....Sollte tatsächlich deratiges Schreiben ins Haus flattern, werde ich selbstredend meine Pflicht als unbescholtene Bürgerin erfüllen, zu befürchten habe ich schließlich nichts...Und so ein bissel Aussage macht mir nix:) Aber danke für die Rückmeldung!!!!!
Kommentar ansehen
17.07.2014 17:28 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Frambach: Mein Kommentar war deinem ziemlich ähnlich, deswegen sagte ich es... @Atrocity: Damals gabs noch keine Packstationen (Der Prämien wegen meine ich, und SN hat immer brav geschickt, muss ich ihnen lassen) und rausgekriegt hätten sie es so oder so, wenns drauf ankäme, war jetzt auch nicht schlimm, aber nervig allemal.
Kommentar ansehen
20.07.2014 15:48 Uhr von Knopperz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
300,000 Liter....puhhh

Damit könnte man ein ganzes Schwimmbad befüllen, und in Bier baden gehen^^
Ein Traum^^

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?