15.07.14 12:29 Uhr
 287
 

Von Taliban entführter US-Soldat kehrt in Militärdienst am Schreibtisch zurück

Fünf Jahre lang wurde der amerikanische Soldat Bowe Bergdahl von den Taliban festgehalten und wird nun, nach seiner Befreiung, wieder in den aktiven Militärdienst zurückkehren.

Auf dem Stützpunkt Fort Sam Houston in San Antonio im Bundesstaat Texas wird er einen Schreibtisch-Job bekommen.

"Er ist ein normaler Soldat", betonte Pentagon-Sprecher Steven Warren, für Bergdahl bestünden keinerlei Einschränkungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Soldat, Taliban, US, US-Soldat, Schreibtisch, Militärdienst
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Unterbringung von abgelehnten Asylbewerbern in Zivilschutzbunkern
AfD: Die Furcht vorm Verfassungsschutz
Sachsen: Einzelne AfD-Mitglieder werden vom Verfassungsschutz beobachtet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?