15.07.14 10:54 Uhr
 1.349
 

"Undercover Deutschland": RTL-Sendung überschreitet Grenze zum Voyeurismus

Die neue RTL-Sendung "Undercover Deutschland" will mit Methoden Günter Wallraffs Missstände in der Gesellschaft aufdecken.

Doch gleich die erste Sendung erfährt große Kritik, da sich der Reporter Wolfram Kuhnigk in die Pädophilen-Szene einschleust und hier im anonymen "Darknet" mitchattet.

Die Grenze zum Voyeurismus werde hier überschritten, so der Tenor zu der Sendung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, RTL, Grenze, Sendung, Undercover, Voyeurismus
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2014 11:30 Uhr von juNkbooii
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
knuddels.de ist also das Darknet

[ nachträglich editiert von juNkbooii ]
Kommentar ansehen
16.07.2014 07:33 Uhr von Jake_Sully
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sendung erfährt große Kritik aus der Pädophilen-Szene.
Kommentar ansehen
16.07.2014 10:49 Uhr von Benji68
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deswegen wurde die Sendung unter anderem kritisiert:
http://www.heise.de/...
http://www.heise.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?