15.07.14 10:48 Uhr
 280
 

Berlin: Besucherrekord für Ai-Weiwei-Ausstellung

Die große Ausstellung des chinesischen Künstlers und Regimekritikers Ai Weiwei in Berlin ist zuende und das höchst erfolgreich.

Die Ausstellung kann einen Besucherrekord verzeichnen, denn in 14 Wochen sahen sich 240.000 Zuschauer die Werke Weiweis im Martin-Gropius-Bau an.

"Wir bedauern außerordentlich, dass die chinesischen Behörden Ai Weiwei bis zum Schluss nicht erlaubt haben, zu seiner eigenen Ausstellung zu kommen", so der Museumsdirektor Gereon Sievernich: "So etwas habe ich bisher noch nie erlebt."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Besucherrekord
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?