15.07.14 10:48 Uhr
 275
 

Berlin: Besucherrekord für Ai-Weiwei-Ausstellung

Die große Ausstellung des chinesischen Künstlers und Regimekritikers Ai Weiwei in Berlin ist zuende und das höchst erfolgreich.

Die Ausstellung kann einen Besucherrekord verzeichnen, denn in 14 Wochen sahen sich 240.000 Zuschauer die Werke Weiweis im Martin-Gropius-Bau an.

"Wir bedauern außerordentlich, dass die chinesischen Behörden Ai Weiwei bis zum Schluss nicht erlaubt haben, zu seiner eigenen Ausstellung zu kommen", so der Museumsdirektor Gereon Sievernich: "So etwas habe ich bisher noch nie erlebt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Besucherrekord
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2014 11:20 Uhr von Sir.Locke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Besucherrekord" für was? Meiste Besuche für eine Ai Weiwei-Ausstellung in Berlin? Deutschland? Weltweit? Oder Ausstellung mit den meisten Besuchen im Martin-Gropius-Bau?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?