15.07.14 10:48 Uhr
 281
 

Berlin: Besucherrekord für Ai-Weiwei-Ausstellung

Die große Ausstellung des chinesischen Künstlers und Regimekritikers Ai Weiwei in Berlin ist zuende und das höchst erfolgreich.

Die Ausstellung kann einen Besucherrekord verzeichnen, denn in 14 Wochen sahen sich 240.000 Zuschauer die Werke Weiweis im Martin-Gropius-Bau an.

"Wir bedauern außerordentlich, dass die chinesischen Behörden Ai Weiwei bis zum Schluss nicht erlaubt haben, zu seiner eigenen Ausstellung zu kommen", so der Museumsdirektor Gereon Sievernich: "So etwas habe ich bisher noch nie erlebt."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Besucherrekord
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?