15.07.14 09:14 Uhr
 616
 

USA: Mann streute Abtreibungspulver auf Pfannkuchen seiner schwangeren Freundin

Der 30 Jahre alte Mann aus dem Bundesstaat Kansas kaufte im Internet fünf Tabletten mit dem Wirkstoff Mifepriston, einem Bestandteil der sogenannten Abtreibungspille. Bollig soll danach eine Tablette zerkleinert und auf einen Pfannkuchen seiner damals schwangeren Freundin gestreut haben.

Nachdem sie den knapp zehn Wochen alten Fötus verlor, wurden sofort die Ermittlungen eingeleitet. Seine Freundin, eine Gefängniswärterin, hatte früher einem Kollegen gegenüber ihr entsprechendes Misstrauen geäußert. Eine Blutprobe der Frau wies den Wirkstoff Mifepriston nach.

Die Anklage gegen Bollig lautet auf Mord ersten Grades und vorsätzlicher Körperverletzung. Sein Anwalt bemängelte das Fehlen von Aufzeichnungen der Aussage seines Mandanten. Das sei unnötig, so ein am Verhör beteiligter Beamter, schließlich waren zwei Polizisten bei der Befragung anwesend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Freundin, Pfannkuchen
Quelle: cbsnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2014 00:09 Uhr von Phyra
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@highnrich
weils den mann ja auch korperlich sooo stark belastet ein kind auszutragen ;)
Kommentar ansehen
24.07.2014 19:45 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drecksack.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?