15.07.14 09:10 Uhr
 211
 

Wespen, Stechmücken und Co. - Was hilft?

Wespen wollen unser Eis, Stechmücken unser Blut und Bienen stechen aus Notwehr. Abhilfe leisten jetzt Marius Tünte und Susanne Smolka vom Tierschutzbund.

Eine Vase im Raum oder am Fenster mit Tomatenblättern schrecken Mücken ab. Diese mögen den Geruch der Tomatenblätter nicht. Alternativ zu Tomatenblättern funktionieren auch Katzenminze oder ätherische Öle aus Lavendel.

An menschliche Nahrungsmittel gehen nur die "deutsche Wespe" sowie die "gemeine Wespe". Abhilfe leistet die Abdeckung oder das Wegräumen der Nahrungsmittel. Vermeiden sollte man jedoch schnelle Bewegungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atze2
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Tipp, Mücke, Wespe
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2014 18:19 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was kommt als nächste NEWS ? Eisbären sollte man nicht streicheln, vermeiden Sie es Hunde am Schwanz zu ziehen, setzen sie sich nicht nackt in einen Ameisenhaufen ? ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?