14.07.14 19:50 Uhr
 161
 

Aruba: Premierminister Mike Eman in Hungerstreik wegen Etatunterschrift

Am letzten Freitag ist Arubas Premierminister Mike Eman in den Hungerstreik getreten. Er protestiert damit gegen die ausbleibende Unterschrift aus den Niederlanden unter dem Etatplan der ehemaligen Kolonie.

Die Regierung hat außerdem angedroht, rechtliche Schritte gegen die Niederlande unternehmen zu wollen, sollte man sich dort weiterhin weigern, den Etat zu unterschreiben.

Wenn die Niederlande nicht unterschreibt, gerät Aruba in Schwierigkeiten, was sich negativ auf der Zahlung von Rechnungen, Gehälter und Sozialleistungen auswirken würde. Aruba hat derzeit eine Staatsverschuldung in Höhe von 1,5 Billionen Euro. Die Niederlande hat weitere Ausgaben untersagt.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niederlande, Hungerstreik, Premierminister, Etat, Kolonie
Quelle: dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach
Kurden bitten Assad um Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2014 19:53 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
1,5 billionen für das bisschen insel?

eher doch wohl 1,5 mrd oder die englische ´billion´

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?