14.07.14 13:33 Uhr
 19.032
 

Fußball/WM-Finale: Argentinier wittern Verschwörung

Nach dem WM-Finale fühlen sich viele Argentinier um den Titel betrogen. Der Grund: das angeblich überharte Spiel Manuel Neuers.

So rettete Neuer die DFB-Elf in einer brenzligen Situation in der 57. Minute, als er am Strafraumeck dem Argentinier Gonzalo Higuain entgegen stürmte. Dabei erwischte er zwar den Ball, mit dem Knie aber auch den Stürmer.

Argentinische Zeitungen finden, dass es dafür einen klaren Elfmeter hätte geben müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Finale, Verschwörung, Argentinier
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2014 13:35 Uhr von majorpain
 
+72 | -6
 
ANZEIGEN
Was war die gelbe Karte gegen Schweinsteiger?

Für etwas anfassen oder streifen?
Kommentar ansehen
14.07.2014 13:37 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+84 | -7
 
ANZEIGEN
Und was war mit den 2 Fouls die Karten hätte geben müssen?
und den gut 5 min Nachspielzeit obwohl nur 2 angesetzt waren?
Kommentar ansehen
14.07.2014 13:42 Uhr von Knutscher
 
+18 | -132
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.07.2014 13:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+65 | -10
 
ANZEIGEN
1. war Neuer am Ball, also ist Higuain in ihn hineingelaufen und deshalb berechtigterweise Freistoß Deutschland und 2. ist das Knie wie man schön auf dem Foto sieht NEBEN dem Gegner.

Wer sich da betrogen fühlt muss aber den Body-Check im Strafraum gegen Kramer ausblenden sowie die beiden Fouls gegen Schweinsteiger, die beide gelb und damit gelb-rot zur Folge gehabt hätten, wenn der Schiri nicht plötzlich die Regeln vergessen hätte.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
14.07.2014 14:24 Uhr von Cevapcici21
 
+21 | -18
 
ANZEIGEN
@Knutscher... Hey ihr Miesepeter, verzieht euch endlich in eure Hartz4 Höhle und schweigt zu Themen die euch eh nicht interessieren.

Es ist so nervig diese Miesmacherei. Leute sucht euch nen anderes Hobby. Geht Baden an den See oder sowas...
Kommentar ansehen
14.07.2014 14:43 Uhr von DJFischkopp
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Richtiig, die offensichtlich Parteiischen Schiris haben viel zu wenige gelbe und rote Karten gegen Argentinien verteilt das roch schon nach Korruption oder extremer Blindheit. Da muss ich Argentinien Recht geben.auch wenn wir im Endeffekt gewonnen haben, so war das in keinster Weise ein faires Spiel.
Kommentar ansehen
14.07.2014 15:01 Uhr von Jolly.Roger
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@Cevapcici21
"Es ist so nervig diese Miesmacherei."

Ich muss dabei immer lachen, bin ich mir doch relativ sicher, dass sie von Leuten kommt, die einfach nur sauer sind, weil "ihre" Mannschaft bei der WM nicht dabei ist.

Da versucht man halt alles mögliche, um es den anderen, den Siegern, auch zu vermiesen. Kann ja nicht sein, dass die bösen Deutschen, in deren Land man leben "muss" nun auch noch fröhlich sind....
Kommentar ansehen
14.07.2014 15:22 Uhr von Bobbelix60
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@ouster: bislang galt es nur für den Oli. Seit gestern wohl auch für Neuer.
Kommentar ansehen
14.07.2014 15:46 Uhr von sputnik66
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@Knutscher.

Nimm Kreide und gehe auf die Autobahn malen.
Kommentar ansehen
14.07.2014 16:14 Uhr von derNameIstProgramm
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Die Szene ist sicherlich fragwürdig. Aber die Szene vorher mit Kramer war genauso und es wurde genauso entschieden.

In der Verlängerung hätten zwei Argentinier auch noch die Gelb-Rote verdient.

Alles in allem wieder ein schwaches Spiel vom Schiri. Von einer Bevorteilung Deutschlands kann man bei dem gestrigen Spiel aber nun wirklich nicht sprechen.
Kommentar ansehen
14.07.2014 16:24 Uhr von Daffney
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Klare Verschwörung, denn Nordkorea hat gewonnen.
Kommentar ansehen
14.07.2014 17:59 Uhr von Frambach2
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei solche Aussagen nach einem knappen Finale nichts Ungewöhliches sind..Der Schmerz sitzt tief, da muss halt argumentativ eine pseudo relevante Szene her, welche entsprechend die Verschwörungstheorie untermauert. Gleichzeitig ist aber auch zu erwähnen, dass gewisse Tatsachenentscheidungen des Herrn Rizzoli, mir warhlich suspekt vorkamen, auch genannte Neuer-Szene. Aber daraus ein Komplott stricken wollen, macht die Niederlage auch nicht ungeschehen....
Kommentar ansehen
14.07.2014 18:02 Uhr von Prachtmops
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
verschwörung?

argentinien ist nur durch extremes glück soweit gekommen... wie dieser flaschenhaufen es überhaupt geschafft hat ins finale zu kommen, ist für mich ne viel größere verschwörung.
und gerade die, die sich über alle fußballregeln hinweggesetzt haben, heulen jetzt auch noch rum, das es eventuell ne fehlentscheidung gab?

sorry, aber die haben se echt nicht mehr alle

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
14.07.2014 18:20 Uhr von LastManStanding
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was den Torwart angeht: Wie war das in der ersten Halbzeit, wo der Torwart von Argentinien mit ausgestrecktem Bein nach vorn geschossen kommt und der Kommentator das noch erklärte und als bekannt voraussetzte?
Neuer hat den Ball gespielt. Da wo der Torwart noch mit den Händen dran darf, ist Vorsicht geboten.
Wer hat denn gelbe Karten kassiert und offensichtlich versucht, Schweinsteiger auszuschalten?
Argentinien ist sicherlich ein Verein, der eine Geschichte hat. Aber es ist auch eine Tretertruppe. Da fliesst immer Blut....
Kommentar ansehen
14.07.2014 19:03 Uhr von Guruns
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Spiel war ausgeglichen. Die Argentinier haben genauso gefoult und wurden nicht angepfiffen.
Kommentar ansehen
14.07.2014 19:09 Uhr von Gorli
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Kramer wurde nach allen WWE Künsten ausgeknockt, Schweinsteiger wird 5 muss auf dem Platz genäht werden, Kroos wischt sich die Grashalme schon garnicht mehr aus dem Gesicht....


Ich hab schon gedacht die Strategie der Argentinier ist einfach die gegnerische Manschafft auszuknocken, und dann Messi alles regeln zu lassen.
Kommentar ansehen
14.07.2014 20:04 Uhr von Mikardo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Argentinien hätte zwei rote Karten bekommen müssen für ihre Fouls.

Argentinien sind Heulsusen siehe Link.

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Mikardo ]
Kommentar ansehen
14.07.2014 20:28 Uhr von akau11
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.07.2014 20:31 Uhr von mink8mau
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
so etwas nennt man schlechter Verlierer!
Kommentar ansehen
14.07.2014 20:50 Uhr von grandmasterchef
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
akau11:

den Zusammenhang zw. Hoeneß und leichtgegläubigen BayernFans - und einem WM Spiel, wo Bastian Schweinsteiger z.B. von 2 Mann umgegrätscht wird (wenn man hier schon das NEUER-"Foul" erwähnt) - von einer Manipulation zu sprechen - musste mir mal erklären?!

Ist ja nicht so als hätten die Argentinier laufend Karten gekriegt, und die Deutschen nicht.

Hauptsache Anti-Fussball Post, gell?
Kommentar ansehen
14.07.2014 21:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@grandmasterchef
"Hauptsache Anti-Fussball Post, gell? "

Viel wichtiger ist doch das pseudo-intelligente und über-alles-bescheid-wissende Getue a la "Ich habe die Fifa-Mafia durchschaut und ihr Idioten nicht blabla-blabla..."

Kennt man ja auch von anderen VTlern, z.B. den Mondlandungsleugnern. ;-)


Dass die Leute selbst entscheiden, wofür sie ihr vorhandenes Geld ausgeben wollen oder nicht, ist solchen Typen sicher was neues, weil sie diese Möglichkeit wohl selbst einfach nicht haben.
Kommentar ansehen
14.07.2014 21:32 Uhr von Borgir
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2014 00:08 Uhr von donk_py
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Argentinier sind extrem arrogant und haben nie schuld wenn etwas nicht klappt. So kennt man sie hier in Südamerika. Es gibt kaum Leute die penetrantr sind und rigoros Leute aus Nachbarländern beleidigen und sich als ganz tollen Staat sehen.
Kommentar ansehen
15.07.2014 00:10 Uhr von Pelle_Pelle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
WAS FÜR SCHWACHKÖPFE!!!
Kommentar ansehen
15.07.2014 00:52 Uhr von Frambach2
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Mein "lieber Nicht-Fußballdepp", mag sein, dass die Fifa Geldabzockmaschinerie uns manipulativ leicht beeinflussbaren Schafe in seinen sinnfreien Bann gezogen hat, um sich hinterlistig an unserem Schwerverdienten zu bereichern. Heißt das aber im Umkehrschluss, dass der Fußballverweigerer sich mit seiner superlativ überlegenen Erkenntnis, zwangsläufig zu den Glücklichen, zu den emotional, rational sowie finanziell zu den privilegierten zu zählen hat??? Ich fürchte, so leicht lässt sich die Milchmädchenrechnung in der Praxis nicht verifizieren. Freude, Begeisterung und spezifische Leidenschaft, lassen sich schließlich nicht monetär beziffern. Wer aber so vermessen ist, um sich derartige Rückschlüsse erlauben zu können, (wie in deinem Fall unschwer zu interpretieren ist) muss a: Eine besonders egozentrische Wahrnehmung ohne jegliche Subjektivität haben.
Und b: Alles was andere schön finden, einfach nur doof finden...

[ nachträglich editiert von Frambach2 ]

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?