14.07.14 12:00 Uhr
 257
 

Fußball: Toni Kroos soll Medien gegenüber den Wechsel zu Real Madrid bestätigt haben

Der Wechsel von Toni Kroos zum spanischen Spitzenklub Real Madrid ist offenbar in trockenen Tüchern. Der Nationalspieler soll gegenüber spanischer Medien dieses bestätigt haben.

Laut der spanischen Nachrichtenagentur EFE soll Kroos folgende Worte gesagt haben: "Das war der bestmögliche WM-Schlusspunkt. Jetzt gehe ich nach Madrid. Damit erfüllen sich zwei Träume."

Die Bayern äußerten sich zu diesen Meldungen noch nicht. Kroos´ Spielerberater erklärte dazu, dass man sich in den nächsten 48 Stunden zu den Meldungen äußern werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Wechsel, Real Madrid, Toni Kroos
Quelle: general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2014 19:32 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja dann muss real aber die portokasse öffnen - unter 50mio wird das nix...
Kommentar ansehen
15.07.2014 11:29 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei einem Jahr Restlaufzeit und bedingt der Tatsache dass er deutscher Spieler ist....

Wenns 30 Mio werden ist das schon der Hammer

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?