14.07.14 09:15 Uhr
 1.688
 

Fußball-WM: Stimmen zum Finalsieg der deutschen Nationalmannschaft über Argentinien

Nach dem 1:0-Sieg der deutschen Nationalmannschaft im Finale der Fußball-WM 2014 meldeten sich einige Beteiligte zu Wort. So sagte Trainer Joachim Löw, dass diese Mission eigentlich schon vor zehn Jahren gestartet wurde und die Mannschaft in dieser Zeit sich regelmäßig gesteigert hat.

Dadurch hätte sie den Titel nun auch verdient. Zum Torschützen Götze will er kurz vor seiner Einwechslung gesagt haben, dass er der Welt nun zeigen soll, dass er besser als Messi sei. Torwart Manuel Neuer bezeichnete den Sieg als großartig. Er sagte, dass ganz Deutschland Weltmeister wäre.

Vor allem erinnerte er aber auch an Spieler wie Bender oder Reus, die sich vor der WM verletzten. Kapitän Philipp Lahm lobte die Leistung, die über die 120 Minuten erbracht wurde. Bastian Schweinsteiger sagte, dass die Mannschaft nun diesen Moment genieße. Verteidiger Mats Hummels muss alles erst verdauen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Weltmeister, Nationalmannschaft, Argentinien, Fußball-WM
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung
Football: NFL-Profi macht "Geist" für positive Dopingprobe verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2014 09:22 Uhr von polyphem
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.07.2014 09:49 Uhr von BigWoRm
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
wenn du dafür auch was geleistet hast?
schimpfend auf der couch in der einen hand ein bier in der anderen hand die chips tüte zählen nicht ... dann hast du gute chancen, einfach beim dfb nachfragen ;)

[ nachträglich editiert von BigWoRm ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?