13.07.14 13:08 Uhr
 1.508
 

Bangladesch: Landwirt näht weltweit größte Deutschland-Fahne

Aus Dankbarkeit, dass ihn deutsche Mediziner von einem Nierenleiden heilten, ließ sich ein Bauer aus Bangladesch etwas Besonderes einfallen. 2006, als in Deutschland die Fußballweltmeisterschaft war, begann er sein Projekt.

Er fing an, eine Deutschlandfahne zu nähen. Acht Jahre brauchte der Bauer Amjad Hossain, um das 3.500 Meter lange und 1,15 Meter hohe Fahnentuch fertig zu stellen.

Um Geld für sein Projekt zu bekommen, musste der Vater von zehn Kindern sein Ackerland verkaufen. Jetzt wurde die etwa 1.500 Euro teure Fahne im örtliche Stadion ausgebreitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Die_Kellerassel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Größe, weltweit, Landwirt, Fahne, Fußball-WM 2014
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2014 14:43 Uhr von d1pe
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Warum haben Deutschlandfahnen mittlerweile so ein knalliges Gelb? Die Farben sind Schwarz-Rot-Gold(farben).
Kommentar ansehen
13.07.2014 16:49 Uhr von no_trespassing
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Sein Acker zu verkaufen, um seine Liebe zu Deutschland auszudrücken, Wahnsinn.

Ich finde, man sollte eine Aktion starten, um diese Fahne zu kaufen, mit der er sich einen noch größeren Acker kaufen kann.

Und das tolle Zeichen der Dankbarkeit sollte zwischen zwei Wolkenkratzern gespannt werden (3,5 Kilometer lang :-) ).
Der Mann würde weltweit bekannt und jeder wird fragen, wer diese Flagge gemacht hat und wieso.

Am Schluss gäbe es nur Gewinner.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?