12.07.14 15:48 Uhr
 5.586
 

Norderstedt: Erneute Sexattacke im Spaßbad

Ein Mann soll im Erlebnisbad "Arriba" im Kreis Segeberg drei kleine Mädchen angefasst und ihnen sein Geschlechtsteil gezeigt haben. Polizisten nahmen ihn fest. Die Mädchen hatten den Vorfall bei den Betreuern ihrer Ferienreisegruppe gemeldet.

Der alarmierte "Arriba"-Sicherheitsdienst übergab den 28-Jährigen dann an die Polizei. Bis jetzt hat sich der mutmaßliche Täter noch nicht geäußert.

Erst vor drei Wochen hatte eine Gruppe Männer fünf Mädchen in der Wasserrutsche aufgelauert und sie befummelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Die_Kellerassel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Belästigung, Spaßbad
Quelle: www.02elf.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2014 16:08 Uhr von polyphem
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Urteilsvorschlag: 5 Jahre in den Knast (ohne Bewährung) und unbezahlte Arbeit verrichten.
Kommentar ansehen
12.07.2014 18:14 Uhr von OliDerGrosse
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2014 19:35 Uhr von CrazyWolf1981
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
@newsleser
beim letzten mal waren es Kulturbereicherer. Je nachdem aus welchem Kreis diesmal der Täter ist, wird die Tat verfolgt oder nicht. Als Deutscher bekommt er jetzt die Härte des Gesetzes zu spüren, im anderen Fall werden nachher die Mädchen vielleicht verklagt weil sie sich geweigert haben, sich bereichern zu lassen.
Kommentar ansehen
12.07.2014 19:41 Uhr von Kennyisalive
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@OliderGrosse

1.) "Als" - nicht "wie".
2.) Als ob es denn einen Unterschied macht. Auch 15 bis 18 jährige darf man ohne Einverständnis nicht nach Herzenslust begrabbeln ...

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
12.07.2014 20:57 Uhr von sooma
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwas läuft in diesem Bad falsch, scheint ja quasi ein "Geheimtipp" zu sein:

"In der Vergangenheit sind im Norderstedter Arriba-Bad wiederholt junge Mädchen Opfer sexueller Belästigung geworden. Zuletzt warfen zwei Mädchen einer Gruppe junger Männer vor, sie in der dunklen Kurve einer der Rutschen gestoppt, begrapscht und belästigt zu haben. Auch in diesem Fall konnte der Sicherheitsdienst die mutmaßlichen Täter stellen."

http://www.abendblatt.de/...

@olidergrosse:

Andere Quellen geben an, dass die Mädchen unter 14 waren. Ist aber auch egal, man begrabscht auch Teenager oder Frauen ungefragt und ungewollt.

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
12.07.2014 21:03 Uhr von kuno14
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
zeigen des enblößten gliedes?na in der hose siehst doch keiner....
ironie....
Kommentar ansehen
12.07.2014 21:03 Uhr von sooma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"NICHT ungefragt und ungewollt" muss es natürlich heissen.
Kommentar ansehen
12.07.2014 21:46 Uhr von floriannn
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird dieser Perverse in einer Psychiatrie eingewiesen, lebenslang!
Kommentar ansehen
12.07.2014 21:55 Uhr von SkyWalker08
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Pressemitteilung der Polizei: http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
12.07.2014 22:55 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@polyphem

genau wegen leuten wie dir, gibt es immer mehr solcher vorfälle.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?