11.07.14 18:45 Uhr
 235
 

Elekro-Pioniere Kraftwerk spielen 3D-Konzerte in Karlsruhe

Die deutschen Elekropop-Legenden "Kraftwerk" werden für drei Konzerte nach Karlsruhe kommen.

Zu Ehren des ZKM, dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie, das bald 25 Jahre alt wird, spielt die Band drei 3D-Konzerte. Bereits zur Einweihung der alten Munitionsfabrik als Museum gaben Kraftwerk das Eröffnungskonzert.

Die Shows finden am 12. und am 13. September statt, der Ticketverkauf läuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Tour, 3D, Karlsruhe, Kraftwerk
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2014 12:58 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Als allererstes schreibt man Elekro immer noch mit T - Elektro. Das gilt sowohl für die Überschrift als auch für den Text.

Deutschlands dienstälteste Pop-Gruppe, da sollten Fans sich nicht lange bitten lassen, schließlich rückt gewissermaßen das Ende immer näher und die Chancen Kraftwerk in Concert zu erleben schwinden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?