11.07.14 15:47 Uhr
 1.197
 

Jüdisches Museum Berlin: Roboter hat mit dem Schreiben der Thora angefangen

Im Jüdischen Museum Berlin hat am gestrigen Donnerstag der Roboter "bios [torah]" angefangen, die Thora zu schreiben.

Während ein ausgebildeter Schreiber rund ein Jahr für diese Arbeit benötigt, soll der Roboter bereits in drei Monaten fertig sein.

Insgesamt soll der Roboter in dieser Zeit 304.805 Buchstaben zu Papier bringen. Zeitgleich wird auch ein Sofer, ein ausgebildeter Schreiber, an einer Thorarolle arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Museum, Roboter, Schreiben, Thora
Quelle: dw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2014 16:06 Uhr von rheih
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hat sich erledigt!

[ nachträglich editiert von rheih ]
Kommentar ansehen
11.07.2014 16:42 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@schattentaucher

Wie Museen finanziert werden kann man sich doch anschauen.

Oder kannst du nicht googlen, dann mach ich dir ne Folie fertig und die kannst du abarbeiten.
Kommentar ansehen
11.07.2014 16:47 Uhr von GulfWars
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die keine PDF Dateien?
Kommentar ansehen
11.07.2014 16:57 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@schattentaucher
Das ist eine gute Frage. Das solltest du Leute in irgendwelchen Kulturausschüssen fragen.

Wir könnten eine Menge Geld sparen wenn wir Museen/Open etc. schließen. Das Geld wäre sicher woanders besser angelegt.
Kommentar ansehen
11.07.2014 17:06 Uhr von GulfWars
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das Geld was man durch eine Schließung des Museums spart, wäre an der falschen stelle gespart. Dann lieber weniger Geld in Europapleiteländer verschenken und dafür die Schulen vernüftig nach heutigem Stand der Technik und Lehrmöglichkeiten ausstatten. Dazu ein hochwertiges Schulessen mit Regionalen Obst/ Gemüse und Biofleisch.
Kommentar ansehen
11.07.2014 18:05 Uhr von Lord_Prentice
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@GulfWars Nah dran an der Lösung...aber die Lösung geht in die andere Richtung. Alle zum Steuer zahlen bringen und dann kann man sich alle diese Dinge leisten.
Kommentar ansehen
11.07.2014 20:51 Uhr von Wurstachim
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Für so einen wahnsinn wird technologie missbraucht....
Kommentar ansehen
11.07.2014 21:31 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jüdisches Museum Berlin: Roboter hat mit dem Schreiben der Thora angefangen

Wie? Ich dachte die wäre schon vor langer Zeit geschrieben worden, und nicht in Berlin, und auch nicht von einem Roboter...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
12.07.2014 01:00 Uhr von Gimpor
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Lustig, wie die kulturlosen Affen hier Museen schließen möchten.
Es gibt eben Menschen, für die Kultur mehr bedeutet, als um 16 Uhr nach der Arbeit RTL anzuschalten ;)
Kommentar ansehen
12.07.2014 09:14 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Und danach wird der Roboter umprogrammiert und als Killer-Roboter in den Gaza-Streifen geschickt, um unschuldige Palästinenser auszulöschen. Das von Gott auserwählte Volk hat´s wirklich drauf...

Was eine bescheuerte News...die IDF bombardiert unschuldige aus dem Leben und hier wird über einen blöden Robotor berichtet, der die Thora schreibt... *fail*
Kommentar ansehen
12.07.2014 09:17 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Museum, das ist genau der richtige Ort für Religion, von mir aus können sie auch ein Katholisches und ein Evangelisches Museum aufmachen wenn sie dafür alle Kirchen schließen, das ist der erste schritt in die richtige Richtung.
Kommentar ansehen
12.07.2014 17:20 Uhr von Gimpor
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Der3Geist: Museen und Kultur sind schwachsinnige Dinge? Dann geh Du mal weiter fernsehen! Die Diskussion wird sicher nicht lohnen.

Man merkt hier echt: Wir sind das Land der Dichter und Denker...
Kommentar ansehen
13.07.2014 11:03 Uhr von HackFleisch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant für was Roboter alles hinhalten müssen. Dreck wegräumen, Staub saugen, Boden Putzen, Klo reinigen und jetzt noch Thora schreiben.

[ nachträglich editiert von HackFleisch ]
Kommentar ansehen
13.07.2014 16:15 Uhr von Gimpor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Januskopf: Das ist das Internet. Hier ist es normal, dass jeder dahergelaufene Prolet die Intelligenz seines gegenübers anzweifelt. Ich mache mir da nichts drauß, wenn da so´n 3geist rumhampelt. Ich kann mir da ja meinen Teil bei denken. Soll er sich doch überlegen fühlen ;)
Kommentar ansehen
14.07.2014 10:40 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Roboter hätten die in Anlehnung an die Rabbis Robbi nennen sollen... :)
Kommentar ansehen
14.07.2014 18:03 Uhr von Shalanor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Januskopf/Gimpor: Ja das könnte ein Industrieroboter sein. Doch wie findet der heraus was er tun soll?
Es gibt 2 verschiedene Versionen.
1.Jemand lernt ihm seine Bewegungen an. Im vorliegenden Fall dürfte das nicht geschehen sein weil jede Bewegung gemacht werden mus.
2.Es wird ein Programm geschrieben welches er abarbeitet also auch hier ein enormer Aufwand für ein so wertloses Stück papier.

Das Dritte von dem ich hörte würde eine reine Kopie sein die mit Fotokopieren vergleichbar ist. Kamera nimmt auf und Arm macht das was die kamera entdeckt.(Damit werden z.b. Bilder kopiert welche ausgestellt werden. Die Originale sind meistens in Tresoren).


Aber das lustigste was ihr 2 "Befürworter" vergessen habt und selbst ansprecht ist doch eigentlich das die Thora von HAND geschrieben wird. Dies hier ist allerdings nur eine Kopie. Ob jetz ein Fotoapparat+Drucker, Kopierer, Grundschulkinder die negative aus Kartoffeln schnitzen(natürlich zu 100% passend) oder ein Roboter es machen es ist nichts weiter als eine Kopie womit der Geist zu 100% recht hat:
Ein Kopierer hätte dieselbe Arbeit wesentlich billiger erfüllt. Also wo genau liegt euer Problem? Es ging ihm nur um diesen Himmelschreienden Anflug von idiotie das eine Kopie wenn se ein roboter macht auf einmal keine mehr ist und das dafür sein (und auch mein) Steuergeld verschwendet wird. Klar gibt es wesentlich größere Posten aber irgendwo mus man anfangen hm?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?