11.07.14 14:58 Uhr
 117
 

Lübecker Flughafen wird von chinesischem Investor übernommen

Die chinesischen PuRen-Gruppe darf den Lübecker Flughafen übernehmen. Das hat jetzt die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck beschlossen.

Der in schwerer finanzieller Schieflage befindliche Flughafen soll am 01.08.2014 in die chinesischen Hände übergehen. Der Flugbetrieb soll dann weiter geführt werden.

Von PuRen gibt es so gut wie keine Informationen. "Wir haben nach Unternehmenskennzahlen gefragt, doch die wurden uns verweigert. Das ist kein Umgang mit einem potenziellen Partner", so Thorsten Fürter (Grüne).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Flughafen, Investor, Lübeck, PuRen
Quelle: kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?