11.07.14 14:10 Uhr
 1.205
 

USA: Mann gesucht, der drei menschliche Schädel an Secondhand-Laden spendete

Im vergangenen Monat erhielt ein Secondhand-Laden in einem Vorort von Seattle (USA) eine Spende, die immer noch Fragen aufwirft.

Dabei handelte es sich um drei Schädel. Die Mitarbeiter bemerkten schnell, dass diese menschlichen Ursprungs waren. Dies bestätigte auch ein medizinischer Gutachter. Zwei der Schädel könnten aus einer Klinik stammen oder für Unterrichtszwecke eingesetzt worden sein.

Der Dritte gehört zu einem Kind indianischer Abstammung. Das Gesetz verlangt, dass dieser an seinen Stamm zurückgegeben wird. Man bittet den unbekannten Spender, sich zu melden, er hätte keine Strafe zu befürchten, man wolle nur mehr Informationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Diebstahl, Laden, Schädel
Quelle: uk.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2014 14:42 Uhr von der_robert
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ne ist klar ... keine Strafe zu befürchten :-)

;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab
Keira Knightleys 19 Monate alte Tochter zu Trump-Wahl: "Fuck"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?