11.07.14 13:01 Uhr
 86
 

Berlin und der Wille, Modemetropolen wie Mailand oder Paris zu entsprechen

Die Stadt Berlin will zur Liga der internationalen Modestädte gehören. Auf einer Ebene mit Mailand, Paris oder New York stehen, das ist das Ziel der deutschen Hauptstadt. Die Messe "Bread & Butter" hat nun aber ihren Rückzug aus Berlin angekündigt.

"Der Wunsch nach einem echten Wechsel liegt in der Luft", so Karl-Heinz Müller, der die Messe 2001 gründete. Auf der Messe waren Aussteller wie Calvin Klein oder Timberland zu sehen. Bis zu 100.000 Besucher lockte sie in die Hauptstadt.

Mit dem Weggang der Messe könnte der Stadt damit ein starkes Zugpferd in Sachen Modemetropole fehlen. Michael Bahles von der Business School Berlin Potsdam äußerte aber, dass der Weggang eher der Messe selbst schaden würde, weniger der Stadt Berlin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Paris, Messe, Mode, Mailand
Quelle: dw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?