11.07.14 12:08 Uhr
 493
 

"Sendung mit der Maus" setzt sich mit dem Mauerfall auseinander

Der Fall der Mauer feiert in diesem Jahr das 25. Jubiläum. Das nahm die "Sendung mit der Maus" zum Anlass sich mit diesem Thema auseinander zusetzen.

Im kommenden August wird sich "Die Maus" dann in vier Folgen mit dem Mauerfall beschäftigen. In den Folgen wird dann mit dem Zuschauer, an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze von Hof (Bayern) bis Travemünde (Schleswig-Holstein), entlang gegangen.

"Ländergrenzen kennen viele Kinder, die heute in Europa aufwachsen, gar nicht. Wir zeigen, dass das nicht selbstverständlich ist", so Armin Maiwald, einer der Moderatoren "Der Maus".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jubiläum, Mauerfall, Grenzen, Sendung mit der Maus, Kindersendung, Armin Maiwald
Quelle: www.main-netz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2014 13:21 Uhr von dunnoanick
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Sendung mit der Maus ist echt cool. Die hab ich als Kind schon geliebt und auch jetzt google ich nach einzelnen Beiträgen. Die erklären die Sachen echt gut.
Kommentar ansehen
11.07.2014 13:33 Uhr von r3vzone
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt komisch, ist aber so.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?