11.07.14 11:26 Uhr
 357
 

Florida: Vergewaltiger durch Giftspritze hingerichtet

Trotz vieler Probleme mit Giftspritzen bei Hinrichtungen in den USA, wurde nun ein Mann im US-Bundesstaat Florida mit dieser Methode getötet.

Der 45-jährige Eddie D. wurde am Donnerstag hingerichtet. Er hatte im Jahr 1994 ein Mädchen vergewaltigt und umgebracht.

Eddie D. war der siebte Todeskandidat in Florida in diesem Jahr, der hingerichtet wurde und der 24. in den gesamten USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Panne, Todesstrafe, Florida, Vergewaltiger, Giftspritze
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2014 11:29 Uhr von LuCiD
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
richtig so.
Kommentar ansehen
11.07.2014 12:57 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ dr.speis

Vergewaltigung kann in diversen Bundesstaaten und auf Bundesebene durchaus die Todesstrafe nach sich ziehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?