11.07.14 11:10 Uhr
 465
 

Fußball/WM: Neymar verzeiht brutales Foul an ihm - "Ich fühle keine Wut"

Der brasilianische Superstar Neymar hat sich nach seiner schweren Verletzung durch ein Foul des Kolumbianers Juan Zuniga in einer Pressekonferenz zurückgemeldet.

"Wenn er mich zwei Zentimeter weiter in der Mitte getroffen hätte, heute...", sagte der Stürmer weinend, "dann könnte ich heute im Rollstuhl sitzen".

Dennoch wäre er bereit Zuniga zu verzeihen, er fühle keinen Hass. Der Kolumbianer habe bereits bei ihm angerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Foul, Neymar
Quelle: gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?