11.07.14 10:24 Uhr
 1.965
 

England: Zwei Reporter landeten nach "XXX Hot Chilli Burger" im Krankenhaus

Der Burgeranbieter "Burger Off" in Dove (England) wurde kürzlich zu einem der zehn besten Burgerrestaurants des Landes gewählt. Zwei Reporter einer Zeitung aus Brighton wollten den "XXX Hot Chilli Burger" testen, dies hatte Konsequenzen für die beiden.

Einer der beiden erlitt wenige Minuten später schwere Magenkrämpfe, und dass, obwohl er nur einen Bissen zu sich genommen hatte. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden, sein Kollege folgte ihm einige Stunden später dorthin.

Kunden müssen vor dem Verzehr eine Erklärung unterschreiben, in der sie den Betreiber von jeglichen Konsequenzen entbinden, Personen unter 18 Jahren erhalten keinen Burger. Angeblich werden 5.000 Kilo Chili verwendet, um ein Kilogramm der Sauce herzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Krankenhaus, Reporter, Burger, Chili
Quelle: holdthefrontpage.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2014 10:38 Uhr von der_trompete
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
HDF.. Schenk dein Geld den Ausländischen Banken, aber bei 70% Steuerlast sind nicht die Bürger die die für irgendwas auf anraten einer "Ming-Ming" aufkommen sollten.

[ nachträglich editiert von der_trompete ]
Kommentar ansehen
11.07.2014 11:42 Uhr von Samael70
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Kaff heißt Hove und nicht Dove!
Kommentar ansehen
11.07.2014 12:42 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also 5 Tonnen Chilie für ein Kilo Sauce????

Stimmt das?
Kommentar ansehen
11.07.2014 12:54 Uhr von Yoshi_87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eventuell werden da fünf Kilo Chillies für ein Kilo Sauce genommen, aber doch niemals fünf Tonnen davon.
Kommentar ansehen
11.07.2014 14:02 Uhr von aminosaeure
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Reines Capsaicin hat 16 Millionen Scoville, reduziert um Faktor 5000 bleiben 3200 Scoville.
Das müssen wohl sehr schwache Schoten sein.

Allein die Habanero haben bereits 350000 Scoville, dort benötigt man theoretisch nur 45 kg um 1kg reines Capsaicin zu gewinnen.
Bei der Bhut Jolokia würden 16kg reichen.

5 t für 1 kg halte ich für reichlich übertrieben...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?