11.07.14 10:19 Uhr
 381
 

München: Zwei Schildkröten wurden in einer Mülltonne entsorgt

Ein Hausmeister in München entdeckte in einer Mülltonne zwei Gelbwangen-Schmuckschildkröten. Diese waren offenbar entsorgt worden.

Eine der Schildkröten war bereits tot. Anscheinend war sie von den schweren Gegenständen in der Tonne erdrückt worden. Die andere Schildkröte lebte noch und wurde in eine Reptilien-Auffangstation abgegeben.

Die Station erstattete umgehend bei der Polizei eine Anzeige wegen Aussetzens von Haustieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Schildkröte, Mülltonne
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2014 11:21 Uhr von alter.mann
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wer macht denn sowas? ...


... gehören eindeutig in die bio-tonne. *tz*..

;o)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?