11.07.14 09:48 Uhr
 367
 

Tech Riesen beschließen gemeinsame Standards

Die Unternehmen Intel, Samsung, Dell, Wind River, Broadcom und Atmel haben unter dem Namen "Open Interconnect Consortium" einen Zusammenschluss begründet und wollen fortan gemeinsam an Zertifizierungen und Richtlinien für die Kommunikation zwischen Gadgets arbeiten.

Amerikanische Technologiekonzerne zielen in erster Linie auf die Entwicklung von Standards für das Internet of Things (IoT) ab, um so die Vernetzung von Heimgeräten, beispielsweise durch eine Open Source-Implementierung, grundlegend zu erleichtern.

Das "Open Interconnect Consortium" will aber auch in anderen Bereichen aktiv werden. So sind auch Standards für die Automobil-Branche geplant. Dafür zielt die Organisation auf die Anwerbung neuer Mitglieder ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Samsung, Technologie, Standard
Quelle: t3n.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!