10.07.14 15:50 Uhr
 340
 

Fußball-WM: Microsoft sagt Deutschland als Gewinner voraus

Microsoft hat bisher bei allen Fußball-Finalspielen der K.O.-Runde den richtigen Sieger "berechnet".

Die Daten ermittelt ein Algorithmus über Bing und Informationen aus sozialen Netzwerken.

Auch Google hatte sich an Voraussagen versucht, allerdings wäre Deutschland danach dann bereits vor dem Halbfinale nach Hause gefahren.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Microsoft, Gewinner, Fußball-WM, Berechnung
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 16:18 Uhr von KlausM81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
komisch...letztens tönte doch noch google, dass wir gegen Frankreich verlieren. Alles scheiße diese vorraussagen.
Kommentar ansehen
10.07.2014 20:57 Uhr von Frantisek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lassen wir uns überraschen.
Kommentar ansehen
11.07.2014 08:55 Uhr von Leimy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Voraussage von Micosoft beruht übrigens auf folgendem Zitat:

"Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Spieler hinter einem Ball herjagen und am Ende gewinnt immer Deutschland"
Zitat: Gary Lineker
Kommentar ansehen
11.07.2014 12:23 Uhr von --Traxx--
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man mag von Microsoft halten, was man will. Aber es wäre schön, wenn sie Recht behalten ;-)
Kommentar ansehen
17.07.2014 19:49 Uhr von Markussk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es war doch klar, dass Deutschland gewinnt...
Kommentar ansehen
17.07.2014 19:50 Uhr von Markussk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es euch langweilig, könnt ihr die besten Sportspiele im Internet auf http://www.gratis-sport-spiele.com spielen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?