10.07.14 15:46 Uhr
 60
 

Ohrdruf: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am vergangenen Dienstagabend kam es im Gewerbegebiet von Ohrdruf im Landkreis Gotha (Thüringen) zu einem Verkehrsunfall.

Ein 20-jähriger Honda-Fahrer hatte die Vorfahrt eines Renault nicht beachtet, wodurch es zur Kollision beider Fahrzeuge kam.

Dabei wurden beide Fahrzeugführer verletzt, zudem entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Verkehrsunfall, Sachschaden, Ohrdruf
Quelle: thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2014 10:59 Uhr von Garmona
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn solche Unfälle täglich passieren, kann man bei solchen Meldungen nur hoffen, dass jeder Autofahrer vorsichtiger fährt um solche Unfälle zu vermeiden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?