10.07.14 15:41 Uhr
 485
 

Russland: Test der neuen Trägerrakete "Angara" verlief erfolgreich

Die neue russische Trägerrakete "Angara" hat jetzt ihren Testflug erfolgreich absolviert. Zuvor war es mehrfach zu Verschiebungen des Tests gekommen (ShortNews berichtete).

Der Start der 171 Tonnen schweren Rakete erfolgte vom Militärraumfahrtzentrum Plessezk aus. "Angara" hatte als Nutzlast eine Satellitenattrappe (Gewicht 1,5 Tonnen) an Bord.

Die Rakete bewegte sich nicht ins All, sondern wie vorher festgelegt im Bereich der russischen Arktisküste zum Übungsgelände Kura auf Kamtschatka. Die Entwicklung der neuen Rakete dauerte mehr als zwanzig Jahre.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Rakete, Testflug, Trägerrakete
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2014 03:26 Uhr von JimmyVivino
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klingt so, als ob ein in Sachsen großgewordener Türke das Ding benannt hätte...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?