10.07.14 15:39 Uhr
 3.579
 

IWF nutzt Fußball-WM als Ablenkung für Enteignungs-"Bombe" zulasten der Sparer

Der Internationale Währungsfond hat zur Lösung der Schuldenkrise ein globales Vorgehen vorgeschlagen. Dieses Vorgehen würde für Rentner, Sparer und Anleger einen massiven Verlust bedeuten.

Der IWF will zur Finanzierung von Staatsschulden das Drucken von Geld zur Regel machen. Dieses Prinzip hatte zuletzt der Ostblock genutzt. Betroffen davon wären Halter von Lebensversicherungen oder Anlagefonds zur Alterssicherung, die in Staatsanleihen investiert habe.

Bemerkenswert ist, dass diese Bombe unter die Betten der Sparer gelegt wird, die gerade der Fußball-WM folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Schuldenkrise, IWF, Sparer, Enteignung
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 16:00 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank betrifft mich das nicht.
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:01 Uhr von mardnx
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank bin ich kein Sparer und arm wie ne Kirchenmaus
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:12 Uhr von Wurstachim
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Ostblocknutte....
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:14 Uhr von Intolerant
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Quellenraten gewonnen :D
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:21 Uhr von Phyra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
d.h. in naechster zeit hohe kredite aufnehmen und nach der inflation zurueckzahlen, besser kanns doch ganrihct kommen :)
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:35 Uhr von TeKILLA100101
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das immer für ein Blödsinn, dass man während einer WM angeblich nichts mitbekommt?!

Klar bekommt man das mit. Man bekommt auch den Scheiß in Israel mit... Aber wie im restlichen Jahr auch können wir nichts dagegen unternehmen...

Die machen IMMER was sie wollen, nicht nur zur WM...
Aber irgendwann... in ein paar Jahren, wenn die Leute sich nicht mehr leisten können in den Urlaub zu fahren, keine Konzerte mehr nach Minuten ausverkauft sind. Fußballstadien leer bleiben und die Leute nicht mehr mim Auto zur Arbeit fahren, weil sie sich das nicht leisten können... Irgendwann ist der Punkt erreicht, da geht so richtig Krawall los... irgendwann....
Kommentar ansehen
10.07.2014 17:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
TeKILLA, klar bekommt man kaum was mit, da BIld und Co in der Zeit fast nur noch Fussballbildchen auf Seite Eins drucken, statt echter Nachrichten...
Kommentar ansehen
10.07.2014 17:33 Uhr von hasennase
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Schon wieder dieser Borgir Schund von DWN. Es ist schon auffällig das DWN das original Dokument zu dem Arbeitspapier nicht veröffentlicht hat und auch keine Zitate veröffentlicht. Mal wieder würden sie mitr ihren Lügen Geschichten auffliegen. Kannst Du den Dreck nicht woanders posten oder machst du das auf Provision für DWN ?
Kommentar ansehen
10.07.2014 19:17 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kann man die deutsche-wirtschafts-nachrichten nicht unter
Entertainment oder Kurioses ablegen.
Vom IWf zu verlangen wegen der EM mal etwas anderes wie sonst auch zu veröffentlichen ist schon etwas komisch.
Kommentar ansehen
10.07.2014 19:56 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer

Und normalerweise bringt die Bild echte Nachrichten auf Seite 1? Titten oder was?
Kommentar ansehen
10.07.2014 21:15 Uhr von Cassiopeia711
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Wie die letzten Tage Roms"
"Diese Wichsratten"
Kommentar ansehen
10.07.2014 22:05 Uhr von :raven:
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das so eine News mit so viel Minus bewertet wird, zeigt nur wie viel Trottel hier mitbewerten!

Der IWF bereitet diese Zwangsenteignung seit Monaten vor. Wenn hier einige nicht nur SN lesen würden, wäre die Anhäufung von Unwissenheit nicht so groß!


Danke BOGIR für die News...vielleicht kann man wenigstens noch eine Seele retten ;-)

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
11.07.2014 00:43 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kann sich diese graue Dame nicht endlich in den Ruhestand bewegen?


Naja zum Thema Staatsanleihen. Zum Glück habe ich kein Vertrauen in den Staat. Schade das man gewzungen wird in die Rentenkasse einzuzahlen. Wenn man das gleiche Geld Privat einzahlen würde, dann hätte man was davon.
Kommentar ansehen
11.07.2014 10:10 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Quellenraten gewonnen... wieder mal Drecks DWN Lüge, Falsch und Fehlinformation... Borgir muss ja gut dran verdienen das er diesen Dreck immer postet und der Tumbe geifernde Mob auf diesen Müll anspringt.
Kommentar ansehen
11.07.2014 10:38 Uhr von CrowsClaw
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig

"Was ist denn so schlimm, wenn DWN wieder einmal dasselbe veröffentlichen, was bereits in anderen Medien veröffentlicht wurde."

Es ist die Art wie sie darüber berichten. Es ist sehr reißerisch, die Wortwahl ist tendenziös und es werden wichtige Details im nächsten Nebensatz negiert damit es sensationeller klingt.

"Mit wenig Aufwand lassen sich dieselben Nachrichten über Reuters, dpa und andere finden. Hier der Originaltext, den DWN abgeschrieben hat:
http://www.welt.de/"

Klar, nur schreiben diese Quellen differenzierterer und sind noch nicht an der Krankheit "Ich schreibe Schlagwörter innerhalb des Artikels fett", erkrankt.

Danke für den Artikel der Welt, den sollte man lieber lesen, anstatt den Artikel der DWN.
Kommentar ansehen
11.07.2014 14:45 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer´s noch nicht gemerkt hat: Das läuft schon seit geraumer Zeit so. Man spricht dabei sogar von einer "eleganten" Lösung...

"Der IWF will zur Finanzierung von Staatsschulden das Drucken von Geld zur Regel machen."

Na, wunderbar... und wer kann dann noch von Geld sprechen? Zumal die Amis das ja schon seit 1971 machen....

Koppeln wir den Wert des Geldes doch einfach mal an den Flug von Fliegen oder an das Vorbeiziehen von Wolken....
Kommentar ansehen
13.07.2014 17:32 Uhr von The Roadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phyra: wieso schon so früh zurückzahlen?!

Nach dem Schuldenschnitt natürlich - wieso denn eher?!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?