10.07.14 15:24 Uhr
 68
 

Berlin/Vatikan: Kardinal Rainer Maria Woelki wird wohl der neue Kölner Erzbischof

Kardinal Rainer Maria Woelki (57 Jahre), der derzeit noch Erzbischof in Berlin ist, wird wohl der neue Erzbischof von Köln. Damit wäre Woelki der Nachfolger von Joachim Meisner.

Bereits am morgigen Freitag könnte die Ernennung von Woelki im Vatikan offiziell bekannt gegeben werden, berichten die Medien.

Köln ist das größte und bedeutendste Bistum in unserem Land. Woelki wurde in Köln geboren und ist Anhänger des Fußballvereins 1. FC Köln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Köln, Vatikan, Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 19:13 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum wird denn der erzbischof von berlin der neue erzbischof von köln? brauchen die dann in berlin nicht nen neuen? außerdem warum von einem erzbischofstuhl auf den anderen wechseln?
Kommentar ansehen
11.07.2014 01:31 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zzaih,
Woelki hat lange in Köln gelebt, er ist hier aufgewachsen und auch im Dom zum Priester geweiht worden.

Köln ist die reichste Diözese weltweit- Berlin eher nicht.
Das ganze ist also eine durchaus sinnvolle Beförderung für Woelki, Köln ist einfach wichtiger als Berlin.
Kommentar ansehen
11.07.2014 19:23 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mr._Latscho

Nun erklär uns doch bitte mal, wie ein Pädophiler aussieht!
Vielleicht so wie dein Nachbar oder..., ach nein, der sieht ja aus wie ein Terrorist!

Will dir mal einen Tipp geben! Hüte dich vor Vorurteilen und vor grundloser Beschuldigung anderer! Der Schuss kann nicht nur schnell nach hinten los gehen, sondern dir auch ganz mächtig das Körperteil erweitern, wo niemals die Sonne hin scheint!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?