10.07.14 13:43 Uhr
 594
 

Abschaffung des Routerzwangs: Wie sicher steht die Verordnung tatsächlich?

Noch in diesem Herbst könnte die neue Transparenzverordnung inklusive der Abschaffung des Routerzwangs realisiert werden. Noch ist allerdings offen, ob der Gesetzesentwurf der Bundesnetzagentur von den zuständigen Instanzen durchgewunken wird.

Laut einer Vertreterin der Bundesnetzagenur befindet sich der Entwurf momentan in der Prüfung, nach deren Abschluss die Transparenzverordnung noch mit den zuständigen Bundesministerien diskutiert werden muss. Ob eine Verabschiedung im Herbst erfolgt, ist also unsicher.

Vor allem was diesen angestrebten Termin betrifft, verhält sich die Bundesnetzagentur mittlerweile zurückhaltend. Die aktuelle Gesetzeslage erlaubt es Service-Providern, ihren Kunden eigene Router aufzuzwingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Anbieter, Router, Bundesnetzagentur, Verordnung
Quelle: teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN