10.07.14 13:07 Uhr
 5.030
 

Apple klagt wegen Ladeneinrichtung vor Bundespatentgericht

Das Unternehmen Apple klagt, weil es abgelehnt wurde, ein Patent bei der Einrichtung der hauseigenen Läden anzuerkennen.

Im Rahmen des Patentverfahrens hatte das Patentamt in München eine Anerkennung abgelehnt.

Deswegen wird das Ganze jetzt vor dem Bundespatentgericht in München geklärt, da noch aussteht, ob so etwas überhaupt nach EU-Recht geschützt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Apple, Klage, Einrichtung, Patentamt
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 13:11 Uhr von Venytanion
 
+56 | -8
 
ANZEIGEN
Nach dem lesen der Quelle steht für mich fest :
Apple hat gewaltig was an der Birne^^
Kommentar ansehen
10.07.2014 13:20 Uhr von tim_vollmer
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Räume mit Fenstern und Tischen...WOW
Kommentar ansehen
10.07.2014 13:26 Uhr von ms1889
 
+39 | -15
 
ANZEIGEN
das zeigt wie unseriös apple ist. wer bei denen kauft...ist selber schuld...für elektroschrott viel geld aus zu geben...bzw für geräte die es 1. viel billiger gibt...2. sind meist die billigeren geräte, die qualitativ hochwertigeren...3. ist ein mac, nix anderes als ein pc mit einem linux (osx), wo der bootloader im bios ist (ähnlich wie bei UEFI).

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
10.07.2014 13:56 Uhr von sooma
 
+27 | -6
 
ANZEIGEN
Lol! Um dann alle zu verklagen, die in Ladenlokalen Tische aufstellen, um darauf mobile Endgeräte zu präsentieren? Armselig...
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:17 Uhr von Mecando
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts

Naja, immerhin haben sich das Café und Apple ja außergerichtlich geeinigt: Das Café wird keine technischen Produkte auf dem internationalen Markt anbieten. :)
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:28 Uhr von Crushial
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich: Hat irgend jemand was anderes von Apple erwartet?

Hab mir mal die Quelle gerade angesehen. Demnach will Apple "Einzelhandelsdienstleistungen in Bezug auf Computer, Computer-Software, Computer-Peripheriegeräte, Mobiltelefone, Unterhaltungselektronik und Zubehör und darauf bezogene Produktdemonstrationen" patentieren lassen. Noch allgemeiner geht es nicht.

Also könnte Apple, falls das Patent anerkannt werden würde, so ziemlich alle Läden mit Computer, Smartphones, Unterhaltungselektronik verklagen etc.

Zum Glück lässt sich das Deutsche Patent- und Markenamt in München nicht so leicht verarschen wie das amerikanische Patent- und Markenamt. Unfassbar dieser Laden.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:46 Uhr von raptil75
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.07.2014 16:52 Uhr von Retrogame_Fan
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Halber Apfel wird echt jedesmal dämlicher, erst war es der Desing"klau" von Samsung und jetzt wollen die ein paar Tische die so und so hingestellt werden patentieren lassen.
Also ernsthaft jetzt...
Kommentar ansehen
10.07.2014 17:08 Uhr von keineahnung13
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@raptil

hier die Lösung
Google-Play-Fehler 923

Problem: Apps lassen sich nicht herunterladen und/oder der Google-Play-Account lässt sich nicht synchronisieren.

Lösungen: Es kann hier bereits ausreichen, den Zwischenspeicher des Smartphones zu leeren. Ansonsten findet man immer wieder Berichte von Nutzern, die das Problem lösen konnten, indem sie die App-Einstellungen zurückgesetzt haben (Einstellungen > Apps > drei Punkte oben rechts > App-Einstell. zurücksetzen).

Also nix schlimmes, dafür gibts wirklich einfache Lösungen. Das liegt aber nicht wirklich an Android sondern an der App die sich irgendwie erhangen hat.
Mir persönlich würde die ein Iphone ins Haus kommen, da man einfach beschnitten ist und nicht so viel machen kann, wie bei Android. Wer Samsung nicht mag, gibts ja noch zig andere gute Hersteller. Aber ich werde wohl noch eine weile bei Samsung selber bleiben, da kein anderer Hersteller ein Konkurrentenmodell für das Note hat.
Naja dazu kommt noch, seit ich das Note 2 habe ist mir alles andere eh zu klein, aber größer darfs auch nicht werden, da es nimmer sonst in die Hosentasche passen würde

[ nachträglich editiert von keineahnung13 ]
Kommentar ansehen
10.07.2014 17:52 Uhr von dragon08
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat wohl jemand was nicht mitbekommen ( Apple) , das Freihandelsabkommen TTIP ist noch nicht Unterzeichnet.
Mich würde es nicht wundern , wenn solche Sachen von den Amerikanern gefordert wird, das Anerkennen von solchen " Patenten "
Kommentar ansehen
10.07.2014 18:52 Uhr von Mecando
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@raptil75

Bei den meisten Computerproblemen (ein Smartphone ist ein Art Computer) liegt das Problem eher beim Nutzer.
Wir haben bei uns so ziemlich die ganze ´Samsung-Familie´, inkl. Tablets, im Gebrauch. Seit neuestem auch HTC-Nachwuchs. Mal vom BrickBug beim einem der S2´ern und einem defektem Speicherchip eines S3-Models laufen die Gerät top, und mit Customroms kann man noch einiges mehr rausholen.

Viele Probleme von Applikationen, z.B. der 923er rühren übrigens schlicht von schlecht programmierten Apps her.

Apple kann ich nicht beurteilen, hatte nur kurz eines. Als Hobbyprogrammierer fühlte ich mich zu sehr eingeschränkt, bei Android hab ich mehr Freiheiten. Daher kann ich Apple auch nicht per se als schlecht bewerten. Aber wenn ich die Nutzergruppen kurz einschätzen müsste: Apple ist für DAUs und Menschen die es interessenlos Nutzen wollen. Android ist für Menschen die sich gerne etwas mehr mit ihrer IT beschäftigen wollen
Kommentar ansehen
10.07.2014 19:02 Uhr von keineahnung13
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
also der neuste Stand ist jetzt... Apple hats Patent dafür bekommen....
Kommentar ansehen
10.07.2014 21:50 Uhr von AMB
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe hier ein Problem wachsen, daß ich gern sofort noch vor dem Wurzeln beseitigen würde.

Die lieben Apple freunde haben deutlicht gemacht, wie sie ein solches Zeichen mißbrauchen, als sie einer Bäckerei, die in ihrem Firmenzeichen einen echten Apfel hatte dies untersagen wollten. In meinen Augen wäre damals der Apfel von Appel endgültig gefallen, denn hier ging es nicht mal um Konkurierende Produkte, sondern einfach nur darum einer Anderen Branche, die tatsächlich einen Zusammenhang zum Zeichen nachweisen kann dieses vorzuenthalten. Für mich ein klarer Eingriff in die natürliche Symbolik und Kommunikation von Menschen.

Wenn ich zu entscheiden gehabt hätte, hätte ich die Firma Apple damals klarstellen lassen, wie der Bezug zwischen Apfel und Appel zu stande kommt. Bei ermangelung eines Bezuges wäre meine Entscheidung gewesen, daß ein Apfel ein natürliches Element ist, daß sowohl in der Sprache als auch in der Symbolik Deutschland nicht vorenthalten werden kann.

Der Schutz der Marke wäre danach für mich in Deutschland nicht mal mehr in Frage gekommen.

Wenn sie nun etwas derartiges Schützen lassen, dann kann man zukünftig nicht mal mehr eine Ladentheke besitzen ohne Gefahr zu laufen von denen verklagt zu werden und die kleinen haben nicht immer das Geld sich zu wehren. Deshalb bin ich für wehret den Anfängen.
Kommentar ansehen
10.07.2014 23:15 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@raptil75

Von der Haptik her würde ich sofort zum Iphone greifen. Das 4/4s und auch das 5 fühlen sich super an.

Allerdings habe ich nie Probleme mit Android gehabt und die Software ist wichtiger als die Haptik.

Das mit dem PlayStore scheint bei euch in der Familie zu liegen ^^
Kommentar ansehen
12.07.2014 18:22 Uhr von raptil75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mecando,

Der Fehler 945 muss von einem Fehler am Play Store liegen. Ich habe die Updates vom Play Store immer zuerst deinstallieren müssen, dann kann ich was runterladen.

"Apple ist für DAUs und Menschen die es interessenlos Nutzen wollen. Android ist für Menschen die sich gerne etwas mehr mit ihrer IT beschäftigen wollen"

DAUs ist etwas übertrieben, abwertend. Zum Beispiel würde ich mich nicht als DAU bezeichnen, weil ich ein iPhone besaß. Im Gegenteil, früher war ich bei einem Computer Verein, baute meine Rechner selber zusammen, und bei Leuten, die Android nutzen, darf ich hin und wieder PC Probleme lösen.

Warum man Android nutzt hat weniger mit IT zu tun (vielleicht in deinem Fall), sondern eher damit, das die Geräte billiger sind, sich illegale Software draufspielen lässt, Mod-games, Spielstände sich manipulieren lassen. Mit einem iPhone geht das nicht, man muss "legal" bleiben. Gibt es eigentlich noch den Black Market für Android, oder muss man nach .apk googlen ; )?

Das einzige, was mir persönlich bei Android Geräten mehr taugt, ist, das ich iTunes nicht mehr nutzen muss ....

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?