10.07.14 13:03 Uhr
 605
 

Manipulierte Flash-Videos können Nutzer infizieren - Sicherheitsupdate veröffentlicht

Mit einem jetzt aufgetauchtem Tool lassen sich gezielt Flash-Videos mit einem Schadcode infizieren, was dazu führt, dass die Passwörter sowie hinterlegten Nutzer in den Cookies ausgelesen werden.

Das passiert anscheinend durch das JSONP-Format, das von vielen Webseiten benutzt wird.

Es wird daher geraten, auf die aktuelle Flash-Version zu updaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Nutzer, Flash, Schadcode
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 13:31 Uhr von ms1889
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ähhhhm... ZZank...
haste nich wat vergessen?
den link zum update?
Kommentar ansehen
10.07.2014 14:10 Uhr von rolf.w
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"...Flash-Videos können Nutzer infizieren..."

Oha, da sind sie aber schnell vorangekommen, vorher wurden nur die Rechner der Nutzer infiziert.
Kommentar ansehen
10.07.2014 15:17 Uhr von tom_bola
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
´Manipulierte Flash-Videos können Nutzer infizieren´

Aha. Nur beim ansehen? Womit denn?
Kommentar ansehen
10.07.2014 17:54 Uhr von Samael70
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Cookies zerstört mein Browser (Firefox) umgehend durch das Tool "Self- Destructing Cookies". Sehr zu empfehlen, erspart einen viele Probleme, wie dieses!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?