10.07.14 10:39 Uhr
 337
 

"Mötley Crüe": Platzmangel - Tommy Lee kann nicht sein komplettes Drumkit nutzen

Die US-Band "Mötley Crüe" hat gerade mit der letzten Tour angefangen. Eine schlechte Nachricht gab es aber schon: Schlagzeuger Tommy Lee kann nicht sein komplettes Drumkit benutzen, da der enorme Aufbau nicht in jede Halle passt.

Das sogenannte "Crüecifly" ist eine gigantische Schienenkonstruktion, die an den Hallendächern angebracht wird. Dort fährt Tommy Lee dann entlang und spielt sein Schlagzeugsolo.

Aufgrund des enormen Gewichtes der Schienen können diese nicht in allen Hallen angebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tour, Schlagzeug, Mötley Crüe, Abschiedstournee, Platzmangel, Tommy Lee
Quelle: metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 10:39 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er ist nicht der beste Schlagzeuger der Welt aber das Solo ist schon sehens- und hörenswert. Also Video anschauen.
Kommentar ansehen
10.07.2014 10:59 Uhr von One of three
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe Crüe 1989 in der Gruga-Halle in Essen gesehen - da hatte er sein Kit in einer Art Käfig, welcher ihn in die Höhe hob und auf dem Kopf drehte. War schon geil für damalige Zeiten...

Als Vorband waren Skid Row da. Was allerdings am deutlichsten bei mir hängenblieb: Ich habe auf keinem anderen Konzert (es waren viele!) so viele blank ziehende Mädels gesehen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?