09.07.14 16:40 Uhr
 1.426
 

China: Sexspielzeuge im Fußball-Look waren der Renner

Wie die chinesische Zeitung Southern Metropolis Daily meldet, stieg der Verkauf von Sexspielzeug vor Beginn der Fußball-WM stark an. So seien in der Zeit zwischen dem 2. und 22 Juni fünf Millionen dieser Produkte allein beim E-Kommerz Unternehmen Alibaba verkauft worden.

Artikel mit Fußball-Motiven und erotischer Aufmachung, wie Liebes-Ei-Vibratoren in Fußballform, wurden überraschend abgesetzt. Eng anliegende Trikots in Sexy-Aufmachung und Nagellack in Nationalfarben waren ebenfalls ein Renner.

Auffallend waren schnelle Reaktionen hinsichtlich fußballaffinen Produkten, wie zum Beispiel nach dem Biss von Uruguays Luis Suarez in die Schulter von Italiens Giorgio Chiellini: Auf einer Online-Plattform wurde sogleich ein "Suarez-Flaschenöffner" angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, China, Look, Renner, Sexspielzeug
Quelle: german.china.org.cn

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland Anal - Schwule Neonazis auf dem Strich
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 16:03 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenn mich mit Fußball eigentlich gar nicht aus, aber die Kleidung auf dem Bild sieht aus wie von einem American-Footballer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?