09.07.14 16:33 Uhr
 812
 

Hommage an Karmann: VW bringt schickes Sondermodell vom Beetle Cabrio

Als eine Art Hommage an die legendäre Karosserieschmiede Karmann bringt der Autobauer Volkswagen jetzt das Beetle Cabrio Sondermodell "Karmann" zu den Händlern.

Äußerlich gibt sich das Sondermodell am Sioux-Braunen Verdeck inklusive passender Persenning zu erkennen.

Im Innenraum tragen die Sportsitze die gleiche Farbe und sind mit Alcantara bezogen. Dazu gibt es verschiedene Aluminium-Applikationen. Die Preisliste für das schicke Sondermodell startet bei 25.250 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Cabrio, Sondermodell, Karmann, Hommage
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2014 12:28 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht ganz edel aus :-)
Kommentar ansehen
10.07.2014 14:42 Uhr von jo-28
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kann man den Namen Karmann nur so in den Dreck ziehen?
Kommentar ansehen
11.07.2014 11:52 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den Dreck ziehen ? Was soll denn daran "in den Dreck gezogen" sein ?

Dank VW gibt es überhaupt noch Karmann samt Entwicklung und Produktion. Karmann hat für die Großserie das Golf Cabrio entwickelt und gebaut.

Das Prestigeprojekt und Technikträger XL1 wird dort gebaut.

Also Karmann ist bestimmt nirgendwo "durch den Dreck" gezogen worden. Außer u.a. von Mercedes, die ihre Ausstände nicht bezahlt haben und deswegen Karmann fast vernichtet hätten.



[ nachträglich editiert von Dr.Eck ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?